Rundfunk, Film & Fernsehen

2013

thumbnail
Film: Movie 43 ist eine US-amerikanische Episoden-Filmkomödie verschiedener Regisseure aus dem Jahr 2013. Sie enthält zwölf Handlungsstränge.

Stab:
Regie: Bob Odenkirk Elizabeth Banks Steven Brill Steve Carr Rusty Cundieff James Duffy Griffin Dunne Peter Farrelly Patrik Forsberg Will Graham James Gunn Brett Ratner Jonathan van Tulleken
Drehbuch: Steve Baker Will Carlough Jacob Fleisher Patrik Forsberg Rocky Russo Jeremy Sosenko
Produktion: Charles B. WesslerPeter Farrelly Ryan Kavanaugh John Penotti
Musik: William Goodrum
Kamera: Frank G. DeMarco
Steve GainerMatthew F. Leonetti Daryn Okada William Rexer
Mattias RudhNewton Thomas Sigel Tim Suhrstedt
Schnitt: Debra Chiate
Patrick J. Don Vito
Suzy Elmiger
Mark Helfrich
Craig Herring
Myron I. Kerstein
Joe Randall-Cutler
Sam Seig
Cara Silverman
Sandy S. Solowitz
Jonathan van Tulleken
Håkan Wärn
Paul Zucker

Besetzung: Richard Gere, Dennis Quaid, Hugh Jackman, Kate Winslet, Gerard Butler, Halle Berry, Johnny Knoxville, Kieran Culkin, Emma Stone, Seann William Scott, Uma Thurman, Anna Faris, Elizabeth Banks, Josh Duhamel, Justin Long, Naomi Watts, Chloë Moretz, Stephen Merchant, Kristen Bell, Leslie Bibb, Kate Bosworth, Bobby Cannavale, John Hodgman, Martin Klebba

2012

thumbnail
Film: Ruhm ist ein deutscherEpisodenfilm von Isabel Kleefeld aus dem Jahr 2012. Die Literaturverfilmung basiert auf dem gleichnamigen Roman (2009) von Daniel Kehlmann, in dem neun lose miteinander verbundenen Geschichten um Fragen der Kommunikation mit dem Mobiltelefon, Computer und Internet kreisen. In den Hauptrollen der Tragikomödie sind unter anderem Heino Ferch, Julia Koschitz, Stefan Kurt, Gabriela Maria Schmeide und Senta Berger zu sehen. Offizieller deutscher Kinostart war am 22. März 2012.

Stab:
Regie: Isabel Kleefeld
Drehbuch: Isabel Kleefeld
Produktion: Sönke Wortmann Claudia Steffen Tom Spiess Christoph Friedel
Musik: Annette Focks
Kamera: Rainer Klausmann
Schnitt: Andrea Mertens

Besetzung: Senta Berger, Heino Ferch, Julia Koschitz, Stefan Kurt, Thorsten Merten, Axel Ranisch, Gabriela Maria Schmeide, Justus von Dohnányi, Matthias Brandt, Johanna Gastdorf

2012

thumbnail
Film: The ABCs of Death ist ein aus 26 Teilen bestehender Horror-Episodenfilm, der 2012 von Ant Timpson und Tim League produziert wurde. Premiere war 2012 am Toronto International Film Festival.

Stab:
Produktion: Ant Timpson Tim League
thumbnail
Serienstart: R.L. Stine’s The Haunting Hour oder auch The Haunting Hour: The Series ist eine US-amerikanisch-kanadische Mystery-Horror-Fernsehserie von R. L. Stine. Die Serie wird seit 2010 von Haunting Hour Productions in Zusammenarbeit mit Front Street Pictures produziert und besteht aus Episodenfilmen. Sie basiert auf den Anthologien R.L. Stine -Und wieder schlägt die Geisterstunde und Nightmare Hour von R. L. Stine.

Genre: Drama, Mystery, Horror
Titellied: John Sereda, Paul Michael Thomas
Produktion: Billy Brown, Dan Angel, Harvey Kahn, Kim Arnott
Idee: R. L. Stine
Musik: John Sereda, Paul Michael Thomas

2010

thumbnail
Film: Zeche is nich – Sieben Blicke auf das Ruhrgebiet (Episodenfilm, Drehbuch und Regie der Episode Thomas, Thomas) (Corinna Liedtke)

"Episodenfilm" in den Nachrichten