Erdbeben in Sichuan 2008

Das Erdbeben in Sichuan (chinesisch 汶川大地震, PinyinWènchuān dà dìzhèn ‚Großes Erdbeben von Wenchuan‘) war ein schweres Erdbeben, das sich am 12. Mai 2008 um 06:28:01 UTC (14:28:01 Uhr Ortszeit) etwa 1.550 Kilometer südwestlich von Peking in der chinesischen Provinz Sichuan ereignete. Die meisten Todesopfer wurden aus den Gebieten der Städte Mianyang, Deyang, Chengdu und Guangyuan gemeldet. Die Auswirkungen des Erdbebens waren selbst in Peking, Shanghai, Hanoi und Bangkok zu spüren. Das Beben forderte fast 70.000 Opfer, beschädigte in Sichuan und den anliegenden Provinzen mehr als fünf Millionen Gebäude, und 5,8 Millionen Menschen wurden obdachlos.

mehr zu "Erdbeben in Sichuan 2008" in der Wikipedia: Erdbeben in Sichuan 2008

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Tan Zuoren wird in Chengdu geboren. Tan Zuoren ist ein chinesischer Autor, Umweltaktivist, Bürgerrechtler und Dissident. Weil er bauliche Mängel an Schulgebäuden beklagte, die während des Erdbebens in Sichuan 2008 einstürzten und so zum Tode tausender Schüler führten, wurde er im März 2009 verhaftet und im Februar 2010 zu fünf Jahren Haft verurteilt. Zuvor hatte er öffentlich Blut gespendet, um an die Opfer des Tian’anmen-Massakers zu erinnern.

Ereignisse

2008

thumbnail
Bei einem schweren Erdbeben im chinesischen Sichuan werden schätzungsweise 70.000 Menschen getötet und 5,8 Mio. Bewohner obdachlos. (2000er)

Tagesgeschehen

thumbnail
Sichuan/China: Bei dem Erdbeben in Sichuan der Stärke 7,9 in der chinesischen Provinz Sichuan sterben mindestens 51.151 Menschen, außerdem gibt es 288.000 Verletzte und etwa 30.000 Vermisste.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2009

Werk > Werke auf Chinesisch und Übersetzungen ins Englische:
thumbnail
Chronicles of the Big Earthquake. Bericht über das Erdbeben in Sichuan 2008. Hongkong (Liao Yiwu)

2008

Gesellschaftliches Engagement:
thumbnail
Spende über 100.000 US$ für die Opfer des Erdbebens in Sichuan (Céline Dion)

2008

Gesellschaftliches Engagement:
thumbnail
Spende von $ 100.000 für die Opfer vom Erdbeben in Sichuan (Céline Dion)

"Erdbeben in Sichuan 2008" in den Nachrichten