Ernst Neef

Ernst Neef (* 16. April 1908 in Dresden; † 7. Juli 1984 ebenda) war ein deutscher Geograph. Er gilt – gemeinsam mit Carl Troll (1899–1975) und Josef Schmithüsen (1909–1984) – als einer der Begründer der Landschaftsökologie, die er theoretisch und methodologisch weiter entwickelt hat.

mehr zu "Ernst Neef" in der Wikipedia: Ernst Neef

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1983

Veröffentlichungen:
thumbnail
(Hrsg. H. Barthel) Ausgewählte Schriften. Ergänzungsheft 283 zu Petermanns Geogr. Mitt., Gotha

1977

Veröffentlichungen:
thumbnail
(Hrsg.) Sozialistische Landeskultur – Umweltgestaltung – Umweltschutz. Brockhaus Handbuch, mit einem ABC. Leipzig

1967

Veröffentlichungen:
thumbnail
Die theoretischen Grundlagen der Landschaftslehre. Gotha/Leipzig

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Ernst Neef stirbt in Dresden. Ernst Neef war ein deutscher Geograph. Er gilt –? gemeinsam mit Carl Troll (1899–1975) und Josef Schmithüsen (1909–1984)? – als einer der Begründer der Landschaftsökologie, die er theoretisch und methodologisch weiter entwickelt hat.
thumbnail
Geboren: Ernst Neef wird in Dresden geboren. Ernst Neef war ein deutscher Geograph. Er gilt –? gemeinsam mit Carl Troll (1899–1975) und Josef Schmithüsen (1909–1984)? – als einer der Begründer der Landschaftsökologie, die er theoretisch und methodologisch weiter entwickelt hat.

thumbnail
Ernst Neef starb im Alter von 76 Jahren. Ernst Neef wäre heute 110 Jahre alt. Ernst Neef war im Sternzeichen Widder geboren.

"Ernst Neef" in den Nachrichten