Erste Französische Republik

Vorlage:Infobox Staat/Wartung/Navigation

Die Erste Französische Republik (französischPremière République française) wurde während der Französischen Revolution am 21. September 1792 ausgerufen, dem Tag nach der Kanonade bei Valmy im Ersten Koalitionskrieg. Während der Zeit ihres Bestehens lassen sich drei Formen des Staatsaufbaus und des politischen Systems unterscheiden: Am Anfang stand die Herrschaft des Nationalkonvents bis 1795, ihm folgte die Direktoriumsverfassung und ab 1799 galt die Konsulatsverfassung. Damit endete die Republik de facto mit dem Staatsstreich am 18. Brumaire VIII (9. November 1799), dem darauffolgenden Erlass der neuen Verfassung und der Ernennung Napoleon Bonapartes zum Ersten Konsul; formell ging sie 1804 mit der Krönung Bonapartes zum Kaiser Napoléon und der Errichtung des Ersten Kaiserreichs zu Ende.

mehr zu "Erste Französische Republik" in der Wikipedia: Erste Französische Republik

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Jean Baptiste Noël Bouchotte stirbt in Ban-Saint-Martin bei Metz. Jean-Baptiste Noël Bouchotte war vom 4. April 1793 bis 20. April 1794 Kriegsminister der Ersten Französischen Republik.
thumbnail
Gestorben: François Barthélemy stirbt in Paris. François Barthélemy (seit 1808 Comte de, seit 1815 Marquis de) war ein französischer Diplomat und Politiker. Er war in der ersten Republik zeitweise Mitglied des Direktoriums. Später war er unter Napoleon Vizepräsident des Senates und unter Ludwig? XVIII. Staatsminister und Mitglied der Kammer der Pairs.
thumbnail
Gestorben: Karl II. August stirbt in Mannheim. Karl II. August Christian war von 1775 bis 1795 Herzog von Pfalz-Zweibrücken. Die beiden letzten Lebensjahre verbrachte er im Mannheimer Exil, da die Französische Republik sein linksrheinisches Fürstentum besetzt hatte.
thumbnail
Geboren: François Barthélemy wird in Aubagne geboren. François Barthélemy (seit 1808 Comte de, seit 1815 Marquis de) war ein französischer Diplomat und Politiker. Er war in der ersten Republik zeitweise Mitglied des Direktoriums. Später war er unter Napoleon Vizepräsident des Senates und unter Ludwig? XVIII. Staatsminister und Mitglied der Kammer der Pairs.

Ereignisse

thumbnail
In Frankreich wird das republikanische Institut national des sciences et des arts als Nachfolgeeinrichtung der früheren königlichen Akademien geschaffen, die der Nationalkonvent am 8. August 1793 verboten hat. Die neue Organisation wird später zum Institut de France, dem auch die Académie des Beaux-Arts unterstellt ist.

Geschichte > Neuzeit

1798

thumbnail
Wawern gehört zur Französischen Republik, (Arrondissement Prüm im Saardepartement) und wird von der Mairie Burbach aus verwaltet (Wawern (Eifel))

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Napoleon Bonaparte, zu diesem Zeitpunkt noch Erster Konsul, stiftet die Ehrenlegion als höchste Auszeichnung der Französischen Republik.
Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Das bis dahin zur Schweizerischen Eidgenossenschaft gehörige elsässische Mülhausen stimmt für einen Beitritt zur Französischen Republik.
Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Erste Französische Republik: Gut drei Jahre nach Beginn der Französischen Revolution wird die Monarchie für abgeschafft erklärt.

"Erste Französische Republik" in den Nachrichten