Erwin Geschonneck

Erwin Geschonneck (* 27. Dezember 1906 in Bartenstein, Kreis Friedland, Ostpreußen; † 12. März 2008 in Berlin) war ein deutscher Schauspieler. Seine größten Erfolge erlebte er in der DDR, wo er als einer der erfolgreichsten und profiliertesten Darsteller galt.

mehr zu "Erwin Geschonneck" in der Wikipedia: Erwin Geschonneck

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Erwin Geschonneck wird in Bartenstein, Kreis Friedland, Ostpreußen geboren. Erwin Geschonneck war ein deutscher Schauspieler. Seine größten Erfolge erlebte er in der DDR, wo er als einer der erfolgreichsten und profiliertesten Darsteller galt.

thumbnail
Erwin Geschonneck war im Sternzeichen Steinbock geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1995

thumbnail
Film: Matulla und Busch ist ein deutscher Fernsehfilm aus dem Jahr 1995 nach dem gleichnamigen Roman von Klaus Schlesinger, der 1984 in Frankfurt erschien.

Stab:
Regie: Matti Geschonneck
Drehbuch: Ulrich Plenzdorf Klaus Schlesinger (Roman)
Produktion: ORB, MDR, SFB
Musik: Tobias Morgenstern
Kamera: Matthias Tschiedel
Schnitt: Monika Schindler

Besetzung: Erwin Geschonneck, Fred Delmare, Inga Busch, Johannes Brandrup, Rolf Hoppe, Otto Sander, Wolfgang Gruner, Günter Schubert, Jaecki Schwarz

1993

thumbnail
Hörspiele: Mario Göpfert: Die Mondblume - Regie: Peter Groeger (DS Kultur)

1988

thumbnail
Film: Mensch, mein Papa…!

1987

thumbnail
Film: Wie die Alten sungen…

1986

thumbnail
Film: Wie die Alten sungen…

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2004

Ehrung:
thumbnail
Ehrenmitglied der neu gegründeten Deutschen Filmakademie

1997

Ehrung:
thumbnail
Die Goldene Henne der Superillu für sein Lebenswerk

1993

Ehrung:
thumbnail
Deutscher Filmpreis für sein Gesamtschaffen

1987

Ehrung:
thumbnail
Ehrendiplom beim Kinderfilmfestival “Goldener Spatz” in Gera für Ein Wigwam für die Störche

1986

Ehrung:
thumbnail
Nationalpreis I. Klasse

"Erwin Geschonneck" in den Nachrichten