Erzbischof

Der Titel Erzbischof (Erz- von griechisch αρχήarché ‚Anfang‘, ‚Führung‘, in der abgeleiteten Bedeutung „Ober-“, und Bischof von επίσκοποςepískopos ‚Aufseher‘) wird in christlichen Kirchen von Bischöfen mit besonderer Amtsstellung getragen. Welcher Bischof den Titel tragen darf, ist von Kirche zu Kirche unterschiedlich geregelt. Folgende Fälle lassen sich in der römisch-katholischen Kirche unterscheiden :

  • Amtstitel eines Metropoliten, der eine Kirchenprovinz leitet
  • Bischof, der einer Erzdiözese, nicht aber einer Kirchenprovinz vorsteht
  • Bischof, dem der Ehrentitel vom Papst verliehen wurde
  • mehr zu "Erzbischof" in der Wikipedia: Erzbischof

    M

    1758

    thumbnail
    Migazziplatz (Meidling), 1894 benannt nach Kardinal Christoph Anton von Migazzi (1714–1803); er wurde 1757 Erzbischof der Erzdiözese Wien, 1761 wurde er zum Kardinal ernannt. Er gründete das Wiener Priesterseminar und wurde 1760 Präsident der Studienhofkommission, die von Maria Theresia zur Reform des Schulwesens gegründet worden war. In Migazzis Amtszeit erreichte die Erzdiözese Wien ihre heutige Ausdehnung. Sein Vorgänger als Erzbischof war Johann Joseph von Trautson; siehe die Trautsongasse im 8. Bezirk Josefstadt. Der Platz hieß davor Kirchenplatz. (Liste der Straßennamen von Wien/Meidling)

    Geboren & Gestorben

    Gestorben:
    thumbnail
    Giuseppe Capece Zurlo, Erzbischof von Neapel und Kardinal (* 1711)
    Gestorben:
    thumbnail
    Sava von Serbien, erster orthodoxer Erzbischof von Serbien (* 1175)

    438 n. Chr.

    Gestorben:
    thumbnail
    Glycerius, Erzbischof von Mailand

    Europa

    1062

    thumbnail
    Juni: ErzbischofAnno II. von Köln übernimmt die Regentschaft über das Heilige Römische Reich Deutscher Nation.

    Kunst & Kultur

    1433

    Religion & Kultur:
    thumbnail
    Winnemar Gruters von Wachtendonk wird Generalvikar des Erzbischofs von Köln.

    975 n. Chr.

    Religion & Kultur:
    thumbnail
    Willigis wird Erzbischof von Mainz und beginnt mit dem Bau des Mainzer Doms.

    Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

    1634

    Leben:
    thumbnail
    Als Friedrich II. Erzbischof von Bremen und wieder Bischof von Verden (Friedrich III. (Dänemark und Norwegen))

    732 n. Chr.

    Lebenslauf:
    thumbnail
    wird Bonifatius von Gregor III. zum Erzbischof des östlichen Frankenreichs ernannt.

    Politik & Weltgeschehen

    thumbnail
    Im Krieg der vier Herren wehren sich die Bürger der Stadt Metz, deren Selbstständigkeit fallen soll, gegen vier Adlige.Johann von Luxemburg, sein Onkel Balduin von Luxemburg, Erzbischof von Trier, Graf Eduard I. von Bar und Herzog Friedrich IV. von Lothringen bilden eine Koalition, um sich der Stadt zu bemächtigen.

    1226

    thumbnail
    4. März (Aschermittwoch): Gründung der Stadt Hamm als Folge der Strafaktionen nach der Ermordung des Reichsverwesers des Heiligen Römischen Reiches und Erzbischofs von Köln Engelbert von Berg im Vorjahr. Die Burg und Vorgängerstadt Nienbrügge etwa 1 km westlich von der Altstadt Hamm wurde als Besitz des als Hauptverschwörer angesehenen Grafen Friedrich von Isenberg durch dessen Vetter Adolf I. Graf von der Mark, Altena und Krieckenbeck im Auftrag der kölnischen Kirche zerstört, die Bürger und ihre Habe nach in das Ham - den Winkel zwischen Lippe und Ahse - umgesiedelt. Hamm wird als älteste Stadtgründung in der Grafschaft Mark deren Hauptstadt und bleibt bis in 19. Jahrhundert Hauptsitz der Verwaltung des bedeutendsten weltlichen Territoriums in Westfalen.

    Religion

    thumbnail
    Der Erzbischof von Washington wird als erster Amerikaner, der nicht aus Neuengland stammt, zum Kardinal ernannt.

    1966

    thumbnail
    22. März-24. März: Michael Ramsay, der Erzbischof von Canterbury, stattet Papst Paul VI. einen Besuch ab; die erste Begegnung des Primas von England mit einem Papst seit der Abtrennung der Anglikanischen Kirche im Jahr 1536.
    thumbnail
    Der Paderborner Bischof Hubert Theophil Simar wird zum neuen Erzbischof von Köln geweiht.

    954 n. Chr.

    thumbnail
    Wilhelm wird Erzbischof von Mainz.

    847 n. Chr.

    thumbnail
    Rabanus Maurus wird Erzbischof von Mainz.

    Sonstiges > Freiwillige Feuerwehr

    1972

    thumbnail
    Kardinal Joseph Höffner, Erzbischof von Köln und Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz (Stommeln)

    Geschichte > 1945 bis heute

    1983

    thumbnail
    Kardinal Joseph Ratzinger, der spätere Papst Benedikt XVI., hat "den Grundstein beim Bau einer kleinen Kirche in Chorula eingesegnet. Später hat er mich immer danach gefragt, wie es um seine kleine „Kathedrale“ in Chorula bestellt sei." (Quelle: Alfons Nossol, Erzbischof von Oppeln, in: "Schlesisches Wochenblatt" Nr. 40, Oktober 2005). (Chorulla)

    Personen > Bekannte Salesianer (international)

    1985

    thumbnail
    Kardinal Miguel Obando Bravo, emeritierter Erzbischof von Managua, Kardinal seit (Salesianer Don Boscos)

    Persönlichkeiten > Ehrenbürger

    1994

    thumbnail
    Elmar Maria Kredel (1922–2008), Erzbischof der Erzdiözese Bamberg von 1977 bis (Hollfeld)

    Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

    1997

    thumbnail
    Preisträger: Alfons Nossol, Erzbischof in Oppeln/Polen (Augsburger Friedenspreis)

    1959

    thumbnail
    Leben und Schaffen > Die Jahre des Erfolgs: Becket ou l'Honneur de Dieu/Becket oder die Ehre Gottes , ein Schauspiel, das in freier Interpretation historischer Ereignisse eine Episode aus dem Leben König Heinrich II. erzählt, der seinen Freund und Veteran Thomas Becket zum Erzbischof von Canterbury und Primas von England ernennt um seinen politischen Einfluß auf die Kirche zu sichern. (Jean Anouilh)

    1959

    thumbnail
    Leben und Schaffen > Die Jahre des Erfolgs: Becket ou l'Honneur de Dieu/Becket oder die Ehre Gottes , ein Schauspiel, das in freier Interpretation historischer Ereignisse eine Episode aus dem Leben König Heinrich II. erzählt, der seinen Freund und Veteran Thomas Becket zum Erzbischof von Canterbury und Primas von England ernennt um seinen politischen Einfluss auf die Kirche zu sichern. (Jean Anouilh)

    Großes Goldenes Ehrenzeichen am Bande für Verdienste um die Republik Österreich

    2007

    thumbnail
    Christoph Schönborn, römisch-katholischer Theologe und Erzbischof von Wien (Liste der Träger des Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich)

    Tagesgeschehen

    thumbnail
    London/Großbritannien und Nordirland: Der Erzbischof von St Andrews und Edinburgh, Keith Patrick Kardinal O’Brien, Oberhaupt der Katholiken in Großbritannien, tritt von seinem Amt zurück.
    thumbnail
    Warschau/Polen: Solidarność-Priester Jerzy Popiełuszko wird vor 100.000 Gläubigen durch KardinalpräfektErzbischofAngelo Amato als Märtyrer seliggesprochen.
    thumbnail
    Würzburg: Der Erzbischof von Freiburg im Breisgau, Robert Zollitsch wird auf der Frühjahrsvollversammlung der deutschen Bischöfe in Würzburg zum Nachfolger von Karl Lehmann als Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz gewählt.
    thumbnail
    Warschau: Der vorgesehene ErzbischofStanisław Wielgus reicht beim Papst seinen Rücktritt ein, was dieser akzeptiert und als Interimnachfolger Kardinal Józef Glemp eingesetzt. Im Dezember 2006 wurde Wielgus vorgeworfen, beim früheren KP-Geheimdienst Informant gewesen zu sein. Eine Presseerklärung des Vatikans stellt die Beschädigung von Wielgus' Ansehen fest, „auch bei den Gläubigen. Deshalb scheint der Verzicht [… die angemessene Lösung zu sein.“ Der Fall sei nicht der erste und kaum der letzte, doch solle man bedenken, dass das belastende Material „von Funktionären eines diktatorischen und erpresserischen Regimes angefertigt wurde“. Bereits zwei Tage zuvor veröffentlichte die polnische Tageszeitung Dziennik eine Umfrage, nach der 67 Prozent der Befragten den Rücktritt von Wielgus befürworteten.
    thumbnail
    Irak. Bei Sprengstoff-Anschlägen werden eine armenisch-katholische Kirche und der Sitz des chaldäischenErzbischofs zerstört.

    "Erzbischof" in den Nachrichten