Espoo

Espoo [ˈɛspɔː], schwedischEsbo [ˈɛsbɔ], ist mit 274.583 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) die zweitgrößte Stadt Finnlands. Im Sog des Wachstums der benachbarten Hauptstadt Helsinki vervielfachte die ursprüngliche Landgemeinde ihre Einwohnerzahl in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts und wurde 1972 zur Stadt erhoben. Espoo ist politisch eine eigenständige Stadt, ist aber funktionell Teil einer als „Hauptstadtregion“ bezeichneten Agglomeration.

mehr zu "Espoo" in der Wikipedia: Espoo

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Matti Hagman stirbt in Espoo. Matti Risto Tapio Hagman war ein finnischer Eishockeyspieler, der von 1972 bis 1992 unter anderem für den HIFK Helsinki und Reipas Lahti in der SM-liiga sowie die Boston Bruins und Edmonton Oilers in der National Hockey League gespielt hat.
thumbnail
Gestorben: Antti Hyry stirbt in Espoo. Antti Kalevi Hyry war ein finnischer Schriftsteller.
thumbnail
Gestorben: Lasse Mårtenson stirbt in Espoo. Lars Anders Fredrik „Lasse“ Mårtenson war ein finnischer Jazzsänger und Pianist.
thumbnail
Gestorben: Tuomo Mannermaa stirbt in Espoo. Tuomo Mannermaa war ein finnischer lutherischer Theologe. Er war von 1980 bis zu seiner Emeritierung Professor für Ökumenische Theologie an der Universität Helsinki.
thumbnail
Gestorben: Aulis Rytkönen stirbt in Espoo. Taavi Aulis Rytkönen war ein finnischer Fußballspieler und -trainer. Rytkönen wurde 1952 erster finnischer Fußballprofi, als er einen Vertrag beim französischen Zweitligisten Toulouse FC unterschrieb.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1953

Bedeutende Bauwerke:
thumbnail
Hochhausblock in Tapiola, Espoo (Viljo Revell)

Rundfunk, Film & Fernsehen

1966

Film:
thumbnail
Pater Brown (Fernsehserie, eine Folge) (Dany Sigel)

Austragungsorte

Bevölkerung > Einwohnerentwicklung

2004

thumbnail
– 227.472

2003

thumbnail
– 224.231

2002

thumbnail
– 221.597

2000

thumbnail
– 213.271

1997

thumbnail
– 200.834

Tagesgeschehen

thumbnail
Espoo/Finnland: Bei dem Amoklauf eines 43-jährigen Kosovo-Albaners im Einkaufszentrum Sello kommen vier Menschen ums Leben, zuvor erschoss er seine Ehefrau. Später erschießt sich der Amokläufer.
thumbnail
Espoo/Bochum: Der Nokia-Konzern lehnt einen Gesprächswunsch des NRW-Ministerpräsidenten Jürgen Rüttgers über die Zukunft des Werkes Bochum ab. Damit werden 2.300 Nokia-Beschäftigte und über 2.000 Beschäftigte von Zeitarbeitsunternehmen und Logistikunternehmen arbeitslos werden.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2009

thumbnail
Auflösung: Slugathor war eine Death-Metal-Band, die im Jahr 1999 in Espoo gegründet wurde und sich 2009 wieder auflöste.

2007

thumbnail
Gründung: Nokia Siemens Networks B.V. ist ein Gemeinschaftsunternehmen zwischen der finnischen Nokia Oyj und der deutschen Siemens AG. Am 1. April 2007 wurde Siemens Networks mit Nokia Networks Business zusammengeführt. Beide Mutterfirmen sind daran beteiligt, die Nokia Oyj führt das Gemeinschaftsunternehmen mit dem Status einer Minderheitengesellschaft. Es entstand so das nach addiertem Pro-forma-Umsatz zweitgrößte Unternehmen für Mobilfunk- und das viertgrößte für Festnetz-Infrastruktur. Nokia Siemens Networks beschäftigte nach eigenen Angaben zum Zeitpunkt der Gründung etwa 60.000 Mitarbeiter weltweit. Firmensitz ist Espoo in Finnland, eingetragen ist es als Unternehmen niederländischen Rechts (B.V.).

2006

thumbnail
Gründung: Outotec Oyj (ehemals "Outokumpu Technology") ist ein finnisches Unternehmen mit Firmensitz in Espoo. Das Unternehmen ist im Aktienindex OMX Helsinki 25 gelistet. Es bietet Technologien und Dienstleistungen für metall- und mineralverarbeitende Industrien und ist weltweit in über 20 Ländern vertreten. Outotec hat sich auf Produktionsmaschinen und Methoden im Produktionsprozess der Metall- und Mineralgewinnung spezialisiert. Ein wesentlicher Bestandteil dieses Portfolio sind die Verfahren für die Aufbereitung bzw. metallurgische Verarbeitung von Eisen- und Nichteisen-Erzen sowie die Produktion von Schwefelsäure, Schwefeltrioxid (SO3) sowie Schwefeldioxid (SO2) etc.

2004

thumbnail
Gründung: Die Neste Oil Oyj ist ein Mineralölunternehmen aus Finnland. Der Firmensitz befindet sich in Espoo.

1999

thumbnail
Gründung: Slugathor war eine Death-Metal-Band, die im Jahr 1999 in Espoo gegründet wurde und sich 2009 wieder auflöste.

"Espoo" in den Nachrichten