Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Taavi Rõivas wird in Tallinn geboren. Taavi Rõivas ist ein estnischer Politiker. Er gehört der liberalen Estnischen Reformpartei (estnisch Eesti Reformierakond) an. Seit dem 26. März 2014 ist er Ministerpräsident der Republik Estland. Damit war er zu diesem Zeitpunkt mit 34 Jahren der jüngste Regierungschef der Europäischen Union.
thumbnail
Geboren: Kaja Kallas wird in Tallinn geboren. Kaja Kallas ist eine estnische Politikerin. 2014 wurde sie Mitglied des Europäischen Parlaments. Sie gehört der liberalen Estnischen Reformpartei (Eesti Reformierakond) an.
thumbnail
Geboren: Hanno Pevkur wird in Iisaku, Kreis Ida-Viru, Estland geboren. Hanno Pevkur ist ein estnischer Politiker. Pevkur gehört seit dem Jahr 2000 der liberalen Estnischen Reformpartei (estnisch Eesti Reformierakond) an, deren Vorsitzender er seit Januar 2017 ist. Von März 2014 bis November 2016 war er estnischer Innenminister.
thumbnail
Geboren: Anne Sulling wird in Tartu, Estnische SSR geboren. Anne Sulling ist eine estnische Politikerin. Sie gehört seit 2014 der liberalen Reformpartei an. Von März 2014 bis April 2015 war Sulling Ministerin für Außenhandel und Unternehmertum der Republik Estland.
thumbnail
Geboren: Urmas Paet wird in Tallinn geboren. Urmas Paet ist ein estnischer Politiker. Er war von April 2005 bis November 2014 Außenminister der Republik Estland. Paet gehört der liberalenReformpartei (Reformierakond) an.

Politik & Weltgeschehen

Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
thumbnail
Bei den Parlamentswahlen in Estland ist erstmals in einem EU-Staat die Online-Wahl über das Internet möglich. Stärkste Partei wird die Estnische Reformpartei unter Premierminister Andrus Ansip vor der Zentrumspartei. (4. März)

"Estnische Reformpartei" in den Nachrichten