Estnische Zentrumspartei

Die Estnische Zentrumspartei (estnisch: Eesti Keskerakond) ist eine estnische Mitte-links-Partei mit populistischen Elementen. Sie ist eine der wichtigsten Parteien Estlands. Seit November 2016 stellt sie mit Jüri Ratas den Ministerpräsidenten Estlands.

mehr zu "Estnische Zentrumspartei" in der Wikipedia: Estnische Zentrumspartei

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Yana Toom wird in Tallinn geboren. Yana Toom ist eine estländische Journalistin und Politikerin. 2014 wurde sie Mitglied des Europäischen Parlaments. Sie gehört der Estnischen Zentrumspartei (Eesti Keskerakond) an.
thumbnail
Geboren: Vilja Savisaar-Toomast wird in Antsla, Estnische SSR geboren. Vilja Savisaar-Toomast ist eine estnische Politikerin. Sie gehört seit 2013 der Estnischen Reformpartei an. Zuvor war sie lange Mitglied der Estnischen Zentrumspartei (estnisch Eesti Keskerakond). Von 2009 bis 2014 war Vilja Savisaar Abgeordnete des Europäischen Parlaments.
thumbnail
Geboren: Jaak Aab wird in Taagepera, Estnische SSR geboren. Jaak Aab ist ein estnischer Politiker. Er gehört der Estnischen Zentrumspartei (Keskerakond) an.
thumbnail
Geboren: Eldar Efendijev wird in Tallinn geboren. Eldar Efendijev ist ein estnischer Politiker aserbaidschanischer Herkunft. Er gehört der Estnischen Zentrumspartei (Eesti Keskerakond) an.
thumbnail
Geboren: Edgar Savisaar wird in der Gemeinde Harku geboren. Edgar Savisaar ist ein estnischer Politiker. Der langjährige Vorsitzende der Estnischen Zentrumspartei (Eesti Keskerakond) war von 1990 bis 1992 Ministerpräsident der Republik Estland sowie von 2001 bis 2004 und erneut seit 2007 Oberbürgermeister der Hauptstadt Tallinn.

Politik & Weltgeschehen

Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
thumbnail
Bei den Parlamentswahlen in Estland ist erstmals in einem EU-Staat die Online-Wahl über das Internet möglich. Stärkste Partei wird die Estnische Reformpartei unter Premierminister Andrus Ansip vor der Zentrumspartei. (4. März)

"Estnische Zentrumspartei" in den Nachrichten