Ettore Bassi

Ettore Francesco Mario Bassi (* 16. April 1970 in Bari, Italien) ist ein italienischer Schauspieler und Fernsehmoderator.



Leben




Ettore Bassi debütierte 1993 als Moderator in dem Programm La Banda Zecchino und moderiert seitdem vor allem Programme für Kinder. Im Jahr 1994 debütierte er als Schauspieler in einer italienischen Miniserie unter der Regie von Giorgio Capitani.2011 bis 2013 drehte Ettore Bassi für die deutsch-österreichisch-italienische Krimiserie Kommissar Rex unter der Regie von Marco Serafini und spielte dort den Davide Rivera.Bassi war unter anderen in deutschen Filmen wie Der Todestunnel und Pius XII. zu sehen.

mehr zu "Ettore Bassi" in der Wikipedia: Ettore Bassi

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Ettore Bassi wird in Bari, Italien geboren. Ettore Francesco Mario Bassi ist ein italienischer Schauspieler und Fernsehmoderator.

thumbnail
Ettore Bassi ist heute 47 Jahre alt. Ettore Bassi ist im Sternzeichen Widder geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2010

thumbnail
Filmographie: Pius XII. (internationaler Titel: Under the Roman Sky) ist ein deutsch-italienischer Fernsehfilm aus dem Jahr 2010. Das Filmdrama thematisiert das Wirken des gleichnamigen Papstes zur Zeit der nationalsozialistischen Diktatur in Rom und kombiniert diesen Hintergrund mit einer Liebesgeschichte um ein jüdisches Paar, das angesichts des Holocausts ums Leben kämpft. Die Uraufführung des Films fand am 9. April 2010 in Anwesenheit des amtierenden Papstes Benedikt XVI. in dessen Sommerresidenz Castel Gandolfo statt. Im deutschen Fernsehen war der vom Bayerischen Rundfunk und RAI produzierte Zweiteiler erstmals am 1. November 2010 bei Das Erste zu sehen.

Stab:
Regie: Christian Duguay
Drehbuch: Elisabeth von Molo
Produktion: Luca Bernabei
Musik: Andrea Guerra
Kamera: Fabrizio Lucci
Schnitt: Nicola Bonifati

Besetzung: James Cromwell, Alessandra Mastronardi, Marco Foschi, Ettore Bassi, Miguel Herz-Kestranek, Holger Daemgen, Ken Duken, Mathias Herrmann, Andrea Tidona, Christine Neubauer

2006

thumbnail
Film: Der Film Papst Johannes Paul II. ist das erste Filmprojekt über das Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche, das nach dessen Tod 2005 entstand.

Stab:
Regie: John Kent Harrison
Drehbuch: John Kent HarrisonFrancesco Contaldo Francesco Arlanch Salvatore Basile
Produktion: Luca Bernabei
Musik: Marco Frisina
Kamera: Fabrizio Lucci
Schnitt: Gisela Haller Henk Van Eeghen

Besetzung: Jon Voight, Cary Elwes, Ben Gazzara, Christopher Lee, Vittoria Belvedere, James Cromwell, Daniele Pecci, Ettore Bassi, Chiara Conti, Valeria Cavalli, Marcin Kuzminski, Giulietta Revel, Robert Gonera, Krzysztof Pieczynski, Christopher Good, Fabrizio Bucci, Giuliano Gemma, Wenanty Nosul, Jan Niklas, Harald Posch, Mikolaj Grabowski, Jacek Lenartowicz, Massimiliano Ubaldi, Andrzej Blumenfeld, Giacomo Piperno, Paolo Paolini, Nicola Pistoia, Giulio Base, Zygmunt Jozetczak, Michele Gammino, Ewa Zytkiewicz, Fabrizio Jovine

2005

thumbnail
Filmographie: Der Todestunnel – Nur die Wahrheit zählt
thumbnail
Serienstart: Kommissar Rex ist der Titel einer österreichischen Krimiserie, die in Wien spielt und als besondere Merkmale die Beteiligung eines Polizeihundes an der Aufklärung von Mordfällen und den Schauplatz Wien hat. Die Serie wurde von 1994 bis 2004 in mehreren Staffeln mit drei verschiedenen Schauspielerbesetzungen gedreht. Seit 2007 wird die Serie für Radiotelevisione Italiana mit Schauplatz Rom in italienischer Sprache, mit italienischen Schauspielern und einem neuen Hund produziert. Die in Wien gedrehte Serie wurde in mehr als 150 Länder exportiert, gilt nach Baywatch -Die Rettungsschwimmer von Malibu als zweiterfolgreichste Fernsehserie (siehe unten) und erfolgreichste Krimiserie aller Zeiten.

Genre: Kriminalfilm
Produktion: Peter Hajek
Idee: Peter Hajek, Peter Moser

Besetzung: Tobias Moretti, Gedeon Burkhard, Alexander Pschill, Kaspar Capparoni, Ettore Bassi, Karl Markovics, Wolf Bachofner, Fritz Muliar, Gerhard Zemann, Heinz Weixelbraun, Martin Weinek, Elke Winkens, Fabio Ferri, Domenico Fortunato, Pilar Abella, Augusto Zucchi, Nuccio Siano, Barbara Ricci

"Ettore Bassi" in den Nachrichten