Eugenio Montale

Eugenio Montale (* 12. Oktober 1896 in Genua; † 12. September 1981 in Mailand) war ein italienischer Schriftsteller. 1975 erhielt er den Nobelpreis für Literatur.

mehr zu "Eugenio Montale" in der Wikipedia: Eugenio Montale

Werk

2013

thumbnail
Was bleibt (wenn es bleibt). Gedichte 1920–1980. Italienisch–deutsch. Ausgewählt, übersetzt und mit Anmerkungen versehen von Christoph Ferber. Mit einem Nachwort von Georges Güntert. Dieterich'sche Verlagsbuchhandlung Mainz. ISBN 978-3-87162-080-5

1973

thumbnail
Diario del '71 e '72 (Tagebuch '71 & '72)

1971

thumbnail
Satura

1956

thumbnail
La bufera e altro (Der Sturmwind und anderes)

1943

thumbnail
Finisterre

1938

thumbnail
Le Occasioni (Anlässe)

"Eugenio Montale" in den Nachrichten