Eurobowl XXIV

Der Eurobowl XXIV war das Endspiel der 24. Saison der European Football League. Am 4. Juli 2010 standen sich die Raiffeisen Vikings Vienna aus Österreich und Berlin Adler aus Deutschland gegenüber. Das Spiel verfolgten 5.500 Zuseher im Wiener Casino-Stadion Hohe Warte. Die Adler konnten das Spiel mit 34 zu 31 gewinnen. Zum wertvollsten Spieler (MVP) wurde der deutsche Kicker Benjamin Scharweit gewählt, der das entscheidende 52-Yards-Field-Goal in der letzten Sekunde der Spielzeit verwertete. Haupt-Schiedsrichter war Serge Monmerque aus Frankreich.

Erstmals in der Geschichte des Eurobowls wurde ein Preisgeld von 10.000 Euro ausgeschüttet, wobei der Gewinner 5.000, der Verlierer und die EFAF jeweils 2.500 Euro bekamen.

mehr zu "Eurobowl XXIV" in der Wikipedia: Eurobowl XXIV

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
André Mathes wird geboren. André Mathes ist ein deutscher American Football-Nationalspieler. Seine größten Erfolge sind der Gewinn der Europameisterschaft als Kapitän der deutschen American-Football-Nationalmannschaft im Jahr 2010 und der Gewinn des Eurobowl XXIV mit den Berlin Adler im selben Jahr.

Abteilungen > Herren > Titel

2010

thumbnail
Eurobowl-Champion (34:31 gegen Raiffeisen Vikings Vienna) in Wien (Berlin Adler)

Sonstige Ereignisse

2011

thumbnail
MVP Eurobowl XXIV (Florian Grein)

"Eurobowl XXIV" in den Nachrichten