Europastraße Historische Theater

Die Europäische Route Historische Theater (englisch: European Route of Historic Theatres (ERHT)) ist ein Netzwerk von historisch bedeutsamen, erhaltenswerten Theatern in Europa. Die Route wurde von den Mitgliedern der Organisation „Perpectiv – Gesellschaft der historischen Theater Europas e.V.“ eingerichtet, die sich im Oktober 2003 mit dem Ziel gründete, das Kulturerbe von historischen Theatern in Europa zu erhalten. Die Route wurde auf Deutsch zunächst „Europastraße“ genannt. Inzwischen wird aber überwiegend die Bezeichnung „Europäische Route“ verwendet. Die Route verbindet Städte mit insgesamt 120 (Stand 2017) bedeutenden historischen Theatern aus der Zeit zwischen dem 16. und 19. Jahrhundert. Jede Route verbindet 9 bis 12 Städte mit großer Theatertradition.

Auf einer Landkarte von Europa versucht der Verein, die Standorte der geförderten Theater durch eine als „Straße“ zu denkende Schlangenlinie miteinander zu verbinden. Diese ist in zwölf „Routen“ aufgeteilt, die aneinander anschließen, und zwar die Iberische Route, die Französische Route, die Ärmelkanalroute, die Deutsche Route, die Nordische Route, die Baltische Route, die Schwarzmeerroute, die Adriaroute, die Kaiserroute, die Alpenroute, die Norditalienische Route und die Grand Tour-Route Der vorgeschlagene Kurs beginnt in Lissabon (Portugal). Er führt über Spanien, Frankreich, England, Wales, Irland, Nordirland, Schottland, wiederum England, die Niederlande, Belgien, Deutschland, Schweden, Dänemark, Norwegen, wiederum Schweden, Finnland, Polen, Litauen, Lettland, nach Estland. Die theoretisch mögliche Strecke durch Russland und Weißrussland gehört nicht zur ERHT. Der zweite große Abschnitt der ERHT führt durch die Ukraine, Moldawien, Rumänien, Bulgarien, Griechenland, Albanien, Montenegro, Serbien, Bosnien-Herzegowina, Kroatien, Slowenien, Österreich, Ungarn, die Slowakei, wiederum Österreich, Tschechien, wiederum Deutschland, die Schweiz und Italien nach Malta. Der Kulturreisende kann (außer von Lissabon oder Malta aus) weiter vom jeweiligen Anfangs- oder Endpunkt einer einzelnen Route direkt zu einer sich anschließenden Route gelangen, wenn er das will (außer von der Baltischen zur Schwarzmeerroute oder umgekehrt). Sitz des gemeinnützigen Vereins ist Berlin.

mehr zu "Europastraße Historische Theater" in der Wikipedia: Europastraße Historische Theater

Routen > Italien-Route

1763

thumbnail
Bologna – Theater der Villa Aldrovandi Mazzacorati, original erhaltenes kleines Theater in einer Villa, eröffnet am 24. September

Routen > Kaiser-Route

1791

thumbnail
Grein (Österreich) – Stadttheater Grein , älteste bürgerliche Theater Österreichs.

Routen > Ärmelkanal-Route

1922

thumbnail
London (England) – Das seit 1732 existierende Theater Royal und heutige Royal Opera House in Covent Garden und das Theatre Royal Drury Lane; das Theater Royal in Covent Garden wurde 1848 zum Opernhaus, das Gebäude stammt von 1858; Royal Drury Lane eröffnete 1663, das heutige Theater stammt von 1812, der Zuschauerraum von

Routen > Nordische Route

1946

thumbnail
Hedemora (Schweden) – Altes Theater, von 1829 bis 1888 bespieltes typisches Scheunentheater, wiedereröffnet

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1998

Ehrungen und Auszeichnungen:
thumbnail
Leibniz-Preis (höchstdotierter deutscher Förderpreis, der damit erstmals an einen Archäologen ging). (Hermann Parzinger)

"Europastraße Historische Theater" in den Nachrichten