Eva Cassidy

Eva Marie Cassidy (* 2. Februar 1963 in Washington, D.C.; † 2. November 1996 in Bowie, Maryland) war eine amerikanische Sängerin und Gitarristin. Sie starb bereits kurz nach der Veröffentlichung ihres ersten Soloalbums. Erst einige Jahre später wurden die von ihr hinterlassenen Aufnahmen sehr erfolgreich und die Musikerin weltbekannt für ihre maßgebenden Interpretationen klassischer Stücke des Jazz, Blues, Soul und Gospel sowie der Folk-, Rock- und Popmusik.



Leben




Eva Cassidy kam am 2. Februar 1963 im Washington Hospital Center als drittes von vier Geschwistern zur Welt. Sie hatte zwei ältere Schwestern und einen jüngeren Bruder. Ihr Vater Hugh war nach seinem Militärdienst in Rheinland-Pfalz mit seiner deutschen Freundin Barbara in die Vereinigten Staaten zurückgekehrt. Sie ließen sich in Maryland nieder, im Außenbezirk der Hauptstadt Washington, D.C., erst in Oxon Hill, später in Bowie. Hugh Cassidy trat als Lehrer in den Schuldienst ein, Barbara Cassidy arbeitete als Floristin in einem Gartenbaubetrieb.Eva Cassidy zeigte schon früh Interesse an Kunst und Musik. Mit etwa fünf Jahren fing sie an zu malen, zu zeichnen und zu basteln und blieb dabei bis zu ihrem frühen Tod. Im Alter von neun Jahren bekam sie von ihrem Vater etwas Gitarrenunterricht. Von da an begleitete sie die Hausmusik der Familie mit Gesang und Gitarre und trat schon bald bei einigen kleineren Anlässen auch öffentlich auf. Die große Plattensammlung ihrer Eltern wurde für sie zu einer bedeutenden Musikquelle, mit der sie leidenschaftlich ihre praktischen Fähigkeiten immer weiter entwickelte, denn sie wollte ihre zahlreichen Lieblingsstücke nicht nur hören, sondern auch singen und spielen.Eva Cassidy beendete ihre schulische Laufbahn 1981 mit dem Abschluss an der Bowie High School. Sie schrieb sich zwar noch für ein Kunststudium am Prince George’s Community College ein, gab dieses jedoch nach kurzer Zeit wieder auf. Eine folgende Zusage des California Institute of the Arts musste sie aus finanziellen Gründen ausschlagen. Danach arbeitete sie neben ihren zahlreichen musikalischen Aktivitäten, die nicht genug Geld einbrachten, in verschiedenen Gelegenheitsjobs, insbesondere viele Jahre in einem Gartenbaubetrieb in Beltsville.Ihr letzter Job gemeinsam mit einer Freundin war im Sommer 1996 eine Wandmalerei in einer Grundschule. Danach bekam sie Schmerzen an der Hüfte, die sie auf die Arbeit mit der Klappleiter zurückführte. Eine Röntgenuntersuchung ergab schließlich einen Bruch im Becken, der jedoch durch Krebs verursacht worden war, ein Malignes Melanom, das sich bis in die Knochen ausgebreitet hatte. Auch eine starke Chemotherapie konnte ihn nicht mehr aufhalten und Eva Cassidy erlag ihrem Leiden schon Anfang November 1996 im Alter von nur 33 Jahren.

mehr zu "Eva Cassidy" in der Wikipedia: Eva Cassidy

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Eva Cassidy stirbt in Bowie, Maryland. Eva Marie Cassidy war eine amerikanische Sängerin und Gitarristin. Sie wurde weltberühmt für ihre maßgebenden Interpretationen klassischer Stücke des Jazz, Blues, Soul und Gospel sowie der Folk-, Rock- und Popmusik. Sie starb bereits kurz nach der Veröffentlichung ihres ersten Soloalbums und erst einige Jahre später wurden die von ihr hinterlassenen Aufnahmen weltweit bekannt und sehr erfolgreich.
thumbnail
Geboren: Eva Cassidy wird in Washington, D.C. geboren. Eva Marie Cassidy war eine amerikanische Sängerin und Gitarristin. Sie wurde weltberühmt für ihre maßgebenden Interpretationen klassischer Stücke des Jazz, Blues, Soul und Gospel sowie der Folk-, Rock- und Popmusik. Sie starb bereits kurz nach der Veröffentlichung ihres ersten Soloalbums und erst einige Jahre später wurden die von ihr hinterlassenen Aufnahmen weltweit bekannt und sehr erfolgreich.

thumbnail
Eva Cassidy starb im Alter von 33 Jahren. Eva Cassidy wäre heute 54 Jahre alt. Eva Cassidy war im Sternzeichen Wassermann geboren.

Musik

Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
thumbnail
Eva Cassidy & Katie Melua - What a Wonderful World
Nummer 1 Hit > britische Charts > Alben:
thumbnail
Eva Cassidy - American Tune
Nummer 1 Hit > britische Charts > Alben:
thumbnail
Eva Cassidy - Imagine

2001

Nummer 1 Hit > britische Charts > Alben:
thumbnail
Eva Cassidy - Songbird

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2010

Werk:
thumbnail
Simply Eva

2008

Werk:
thumbnail
Somewhere

2007

Werk:
thumbnail
What a Wonderful World (Single) Duett mit Katie Melua (UK: 1)

2004

Werk:
thumbnail
Sings (DVD)

2004

Werk:
thumbnail
Wonderful World

"Eva Cassidy" in den Nachrichten