Experte

Ein Experte (vom frz. expert, „sachkundig, erfahren“, zu lat. expertus „erfahren, kundig, erprobt“), auch Fachmann/Fachfrau (Plural Fachleute), Fach- oder Sachkundiger oderSpezialist, ist eine Person, die über überdurchschnittlich umfangreiches Wissen auf einem Fachgebiet oder mehreren bestimmten Sacherschließungen oder über spezielle Fähigkeiten verfügt. Neben dem theoretischen Wissen kann eine kompetente Anwendung desselben, also praktisches Handlungswissen, für einen Experten kennzeichnend sein.

mehr zu "Experte" in der Wikipedia: Experte

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Wolfgang Riehle stirbt in Graz. Wolfgang Riehle war ein deutsch-österreichischer Literaturwissenschaftler und Shakespeare-Experte. Bis zu seiner Emeritierung lehrte er an der Karl-Franzens-Universität Graz.
thumbnail
Gestorben: Carlo Rambaldi stirbt in Lamezia Terme, Kalabrien. Carlo Rambaldi war ein italienischerSpezialist für Maskeneffekte beim Film.
thumbnail
Gestorben: Wilhelm Gustav Dießl stirbt in Linz. Wilhelm Gustav Dießl war ein österreichischer Ingenieur und international anerkannter Hobbyarchäologe. In der Lateinamerikaforschung galt er als Experte für Frühkulturen in bestimmten Andenregionen in Peru.
thumbnail
Gestorben: Jeff Cooper stirbt in Paulden, Arizona. John Dean „Jeff“ Cooper war ein US-amerikanischer Schusswaffenexperte. Er gilt als Begründer der modernen Pistolen-Schießtechniken, und war einer der führenden internationalen Experten des Gebrauchs und der Geschichte der Handwaffen.
thumbnail
Geboren: Jacob Appelbaum wird geboren. Jacob „Jake“ Appelbaum ist ein US-amerikanischer freier Journalist und Spezialist für Computersicherheit. Appelbaum gehört neben Julian Assange und Edward Snowden zu den prominentesten Datenschutz- und Anti-Überwachungsaktivisten weltweit. Er deckte 2013 zusammen mit Journalisten des Spiegel auf, wie der US-amerikanische Geheimdienst NSA das Handy der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel abhörte. Er setzt sich für das Anonymisierungsnetzwerk Tor ein, dessen Projekt er bis Mai 2016 als Software-Entwickler angehört hatte. Weiterhin war Appelbaum technischer Berater der Freedom of the Press Foundation.

Tagesgeschehen

thumbnail
Den Haag/Niederlande: Das niederländische Justizministerium bereitet nach einem Bericht des „NRC Handelsblad“ vom Dienstag ein Gesetz zur Sterbehilfe bei Babys vor, die an einer unheilbaren oder „unerträglichen“ Krankheit leiden. Damit folge Justizminister Piet Hein Donner Empfehlungen von Experten, die das so genannte „Protokoll von Groningen“ nach einer Konferenz in der nord-niederländischen Stadt verabschiedet hatten. Bei einem entsprechenden Krankheitsbild soll auch eine Abtreibung nach der 24. Woche noch legal sein.
thumbnail
Berlin/Deutschland. Cornelie Sonntag-Wolgast, die Vorsitzende des Innenausschusses des Deutschen Bundestages, sprach sich gegen ein neues NPD-Verbotsverfahren aus. Sie bezweifelte, dass es dafür ohne Hilfe des Verfassungsschutzes ausreichend Material gebe. Die SPD-Politikerin plädierte für ein Verbot von Demonstrationen, bei denen Anhaltspunkte vorlägen, dass dort die NS-Diktatur verherrlicht werden solle. Auch die Unions-InnenexpertenHartmut Koschyk (CSU) und Thomas Strobl (CDU) sprachen sich für ein schärferes Versammlungsrecht aus.
thumbnail
Kopenhagen/Dänemark. Ein Ermittlungsverfahren der dänischen Militärgerichtsbarkeit wegen "ungesetzlicher Verhörmethoden" im dänischen Lager "Camp Eden" in der Nähe von Basra ist eingeleitet worden. Der Befehlshaber des Bataillons, Oberst Henrik Flach, sowie drei weitere führende Offiziere wurden ihrer Posten enthoben. Im Zentrum der Vorwürfe steht die 37-jährige Verhör-Spezialistin Annemette Hommel.

"Experte" in den Nachrichten