Export

Als Export bezeichnet man im Rahmen der volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung (VGR) die Menge der von einer Volkswirtschaft anderen Volkswirtschaften zur Verfügung gestellten Güter. Aus Sicht der jeweils anderen Volkswirtschaft stellen diese Güterströme Importe dar.

mehr zu "Export" in der Wikipedia: Export

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Wilhelm Biese stirbt in Berlin. Wilhelm Biese war ein deutscher Klavierbauer und Fabrikant international exportierterPianinos.
Geboren:
thumbnail
Wilhelm Biese wird in Rathenow geboren. Wilhelm Biese war ein deutscher Klavierbauer und Fabrikant international exportierterPianinos.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1974

thumbnail
Gründung: Das Unternehmen Thermoplan AG wurde 1974 vom Unternehmer Domenic Steiner in Weggis in der Schweiz gegründet. Es ist ein international agierender Maschinenhersteller im Gastronomiebereich der vor allem für die modular aufgebauten Kaffeevollautomaten bekannt wurde. Der mittelständische Betrieb beschäftigt 180 Mitarbeiter (2009). 95% des Umsatzes von über 100 Mio. CHF (2008) werden durch Export erzielt. 2009 wurde die Geschäftsleitung an Adrian Steiner übertragen.

1963

thumbnail
Gründung: Die Nordkap Bank AG (bis 2003 ABB Export Bank) ist ein auf Handels-, Export- und Projektfinanzierung spezialisiertes Schweizer Kreditinstitut.

1937

thumbnail
Gründung: Die Wälzlagerfabrik „Josef Orlopp“ war ein in der DDR produzierender Großbetrieb in Berlin-Lichtenberg. Seine Wälzlager in allen Größen und Bauformen fanden in zahlreichen Inlandsprodukten Verwendung, sie wurden aber auch in viele Länder exportiert. Die Werksgebäude in der damaligen Rittergutstraße (ab 1961 Josef-Orlopp-Straße) in Lichtenberg waren in den 1930er Jahren als Norddeutsche Kugellagerfabrik errichtet worden. Nach dem Zweiten Weltkrieg diente die Produktion zunächst als Reparationszahlung für die Sowjetunion. Gegen 1947 wurden die Einrichtungen in deutsches Eigentum zurück überführt, die Fabrik hieß nun Wälzlagerwerk Lichtenberg, ab 1949 wurde es volkseigen (VEB). Bis zum Ende der DDR erfolgten kontinuierliche Produktionserweiterungen. Nach einer Privatisierung durch die Treuhandanstalt wurde die Wälzlager-Produktion um 1992 eingestellt. Die teilweise denkmalgeschützten verbliebenen Werksgebäude werden kleinteilig von verschiedenen Dienstleistern genutzt.

1934

thumbnail
Gründung: Die Neumann Kaffee Gruppe (NKG) ist ein weltweit im Kaffee-Im- und Export sowie Kaffeeanbau tätiges Familienunternehmen mit rund 55 Tochtergesellschaften im In- und Ausland. Bei Rohkaffee-Dienstleistungen zählt die NKG zu den Weltmarktführern. Unternehmenssitz ist Hamburg.

1887

thumbnail
Gründung: Die Gebr. Fleischmann GmbH und Co. KG ist ein Spielzeughersteller mit Sitz in Heilsbronn im Landkreis Ansbach. Sie produziert ausschließlich Modelleisenbahnen und ist in Europa nach Märklin, Hornby und Roco der viertgrößte Anbieter mit einem Marktanteil von etwa 10? % bei derzeit 18,2 Millionen Euro Jahresumsatz (Stand 2009). Etwa 20? % der Produktion gehen in den Export. Seit 2008 ist Fleischmann eine Tochtergesellschaft der deutsch-österreichischen Modelleisenbahn Holding.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1984

Film:
thumbnail
Good News from Austria Regie; Dokumentarfilm über die österreichische Exportwirtschaft (Curt Faudon)

Wirtschaft > Kenndaten

2008

thumbnail
Außenhandel : 232,4 Milliarden Euro (davon aus Deutschland: 6,7) Import und 245,7 Milliarden Euro (davon nach Deutschland: 4,8) Export (Singapur)

Wirtschaft > Wirtschaftsdaten

2009

thumbnail
Export : 59 4676 Mio. € (Ungarn)

Tagesgeschehen

thumbnail
Deutschland, Österreich, EU: Das Jahr 2006 wird inzwischen als Hochkonjunktur gewertet. Nach fünf mageren Jahren, ausgelöst 2000 durch das Platzen der Internet-Spekulations- und Investitionsblase, nahm in Westeuropa erstmals auch die Binnennachfrage zu. Lange hatten lediglich die Exporte für ein geringfügiges Wirtschaftswachstum gesorgt. Die nunmehrige Konjunktur ließ in einigen EU-Ländern die Arbeitslosigkeit zurückgehen - so in Deutschland von über 5 auf unter 4 Millionen. Auch Österreichs relativ niedrige Arbeitslosenrate ging etwas zurück; erstmals gab es mehr als 4 Millionen Beschäftigte.
thumbnail
Genf/Schweiz. Die Europäische Union (EU) muss ihre Zuschüsse für Zucker-Exporte wegen "indirekter Subvention" deutlich senken. Ein Ausschuss der Welthandelsorganisation (WTO) bestätigt somit eine vorläufige WTO-Entscheidung im Streit zwischen der EU und einigen Entwicklungsländern unter Führung Brasiliens.
thumbnail
USA heben Sanktionen gegen russische Waffenexporte auf. Die USA haben die vor mehreren Jahren gegen sechs russische Unternehmen und einen russischen Waffenexperten verhängten Sanktionen wegen Exports von Waffen und Technologie an Staaten wie Nordkorea, Irak oder Iran aufgehoben.

"Export" in den Nachrichten