Félix Monti

Félix Monti (* 1938 in Brasilien) ist ein argentinischer Kameramann.

mehr zu "Félix Monti" in der Wikipedia: Félix Monti

Geboren & Gestorben

1938

Geboren:
thumbnail
Félix Monti wird in Brasilien geboren. Félix Monti ist ein argentinischer Kameramann.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2009

thumbnail
Filmografie: In ihren Augen (El secreto de sus ojos) ist ein argentinischer Spielfilm des Regisseurs Juan José Campanella aus dem Jahr 2009 mit Ricardo Darín in der Hauptrolle. Campanella mischt Krimi und melodramatische Liebesgeschichte vor dem Hintergrund der aufziehenden Militärdiktatur, die von 1976 bis 1983 in Argentinien herrschte. Bisherige argentinische Spielfilme, die sich mit der Militärdiktatur befassten, handelten von den Jahren, als die Diktatur etabliert war. In ihren Augen handelt von der Zeit kurz davor. Der Film war nach wenigen Monaten in Argentinien die meistgesehene einheimische Produktion seit 35 Jahren. Er wurde von der deutschsprachigen Kritik geschätzt, erhielt den Filmpreis Oscar und den spanischen Preis Goya.

Stab:
Regie: Juan José Campanella
Drehbuch: Juan José Campanella Eduardo Sacheri (Roman und Drehbuch)
Produktion: Juan José Campanella Gerardo Herrero
Mariela Besuievski
Vanessa Ragone
Axel Kuschevatzky
Musik: Federico Jusid Emilio Kauderer
Kamera: Félix Monti
Schnitt: Juan José Campanella

Besetzung: Ricardo Darín, Soledad Villamil, Guillermo Francella, Pablo Rago, Javier Godino, Mariano Argento, José Luis Gioia

2005

thumbnail
Film: Ein weiter Weg zum Glück (Nordeste)

2004

thumbnail
Film: La niña santa – Das heilige Mädchen (La niña santa)

2002

thumbnail
Film: Killing Moves (Originaltitel: Assassination Tango) ist ein US-amerikanisch-argentinischer Thriller aus dem Jahr 2002. Regie führte Robert Duvall, der auch das Drehbuch schrieb, die Hauptrolle übernahm und den Film mitproduzierte.

Stab:
Regie: Robert Duvall
Drehbuch: Robert Duvall
Produktion: Rob Carliner
Robert Duvall
Musik: Luis Enríquez Bacalov
Kamera: Félix Monti
Schnitt: Stephen Mack

Besetzung: Robert Duvall, Rubén Blades, Kathy Baker, Luciana Pedraza, Julio Oscar Mechoso, James Keane, Frank Gio, Katherine Micheaux Miller, Frank Cassavetes

1997

thumbnail
Film: Vier Tage im September (Originaltitel O Que É Isso, Companheiro?) ist ein politischer Thriller des brasilianischen Regisseurs Bruno Barreto aus dem Jahr 1996/97. Eine der Hauptrollen spielt Alan Arkin.

Stab:
Regie: Bruno Barreto
Drehbuch: Leopoldo Serran Fernando Gabeira (Roman)
Produktion: Lucy Barreto
Musik: Chico Buarque de Hollanda Stewart Copeland Pietro Mascagni
Kamera: Félix Monti
Schnitt: Isabelle Rathery

Besetzung: Alan Arkin, Pedro Cardoso, Fernanda Torres, Luiz Fernando Guimarães, Cláudia Abreu, Selton Mello, Fernanda Montenegro, Milton Gonçalves, Othon Bastos

"Félix Monti" in den Nachrichten