Führer Ex

Führer Ex ist ein deutscher Film aus dem Jahre 2002. Er thematisiert die deutsche Neonazi-Szene zur Zeit der politischen Wende in der DDR und nach der Wiedervereinigung. Der Film basiert auf dem Buch Die Abrechnung von Ingo Hasselbach, in dem der Autor seine Lebensgeschichte wiedergibt.

mehr zu "Führer Ex" in der Wikipedia: Führer Ex

Rundfunk, Film & Fernsehen

2002

thumbnail
Film: Führer Ex ist ein deutscher Film aus dem Jahre 2002. Er thematisiert die deutsche Neonazi-Szene zur Zeit der politischen Wende in der DDR und nach der Wiedervereinigung. Der Film basiert auf dem Buch Die Abrechnung von Ingo Hasselbach, in dem der Autor seine Lebensgeschichte wiedergibt.

Stab:
Regie: Winfried Bonengel
Drehbuch: Anne Braucks
Winfried Bonengel Ingo Hasselbach
Produktion: Clementina Hegewisch Laurens Straub
Musik: Loek Dikker, Michael Beckmann
Kamera: Frank Barbian
Schnitt: Monika Schindler

Besetzung: Aaron Hildebrand, Christian Blümel, Jule Flierl, Luci van Org, Dennis Grabosch, Max Richter, Dieter Laser, Henning Peker, Christoph Ortmann, Jürgen Lingmann, Harry Baer, Mirco Dziekanski, Matthias Freihof, Detlef Kapplusch, Marco Schulz, Jasmin Aksan

2002

thumbnail
Film: Führer Ex (Fernsehfilm) (Matthias Freihof)

2002

thumbnail
Film: Führer Ex (Henning Peker)

2002

thumbnail
Film: Führer Ex (Matthias Freihof)

"Führer Ex" in den Nachrichten