FC Ingolstadt 04

Der FC Ingolstadt 04 (offiziell: Fußballclub Ingolstadt 04 e. V.) ist ein Fußballverein aus der oberbayerischen Stadt Ingolstadt. Eine andere Bezeichnung für den Klub lautet „Schanzer“. Die Farben des Vereins sind Schwarz-Rot-Weiß. Der Verein hat 2.218 Mitglieder. Er entstand am 1. Juli 2004 durch Ausgliederung der Fußballabteilungen der Vereine MTV Ingolstadt und ESV Ingolstadt. Die Fusion im Jahr 2004 erfolgte auf Initiative des Unternehmers Peter Jackwerth. Die Lizenzspielerabteilung wurde 2007 in die FC Ingolstadt 04 Fußball GmbH ausgegliedert, an der seit Mai 2013 der Verein mit 80,06 % und die Audi Sport GmbH mit 19,94 % beteiligt sind.

Am 27. September 2014 stellte der FC Ingolstadt 04 mit einem 1:0-Sieg beim Karlsruher SC den Zweitligarekord von Bayer 04 Leverkusen (Mai 1978 bis April 1979) ein; der FC war damit ebenfalls in 17 Spielen in Folge auswärts ungeschlagen geblieben. Anschließend blieb der Verein noch bis zum 19. Auswärtsspiel in Serie ohne Niederlage. Durch einen 2:1-Sieg am 33. Spieltag zu Hause gegen RB Leipzig sicherten sich „die Schanzer“ im Mai 2015 den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga; sie wurden damit in der Saison 2015/16 der 54. Verein der Bundesligageschichte.

mehr zu "FC Ingolstadt 04" in der Wikipedia: FC Ingolstadt 04

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Nico Rinderknecht wird in Gießen geboren. Nico Ingo Rinderknecht ist ein deutscher Fußballspieler. Der defensive Mittelfeldspieler steht beim Bundesligisten FC Ingolstadt 04 unter Vertrag.
thumbnail
Geboren: Maurice Multhaup wird in Bottrop geboren. Maurice Multhaup ist ein deutscher Fußballspieler, der derzeit beim FC Ingolstadt 04 unter Vertrag steht. Er ist variabel im Mittelfeld einsetzbar.
thumbnail
Geboren: Thomas Pledl wird in Bischofsmais geboren. Thomas Pledl ist ein deutscher Fußballspieler, der beim Bundesligisten FC Ingolstadt 04 unter Vertrag steht und aktuell an den Zweitligisten SV Sandhausen verliehen ist.
thumbnail
Geboren: Hauke Wahl wird in Hamburg geboren. Hauke Finn Wahl ist ein deutscher Fußballspieler. Er spielt seit Juni 2016 für den FC Ingolstadt 04.
thumbnail
Geboren: Robert Leipertz wird in Jülich geboren. Robert Leipertz ist ein deutscher Fußballspieler, der seit 1. Juli 2016 beim FC Ingolstadt 04 unter Vertrag steht.

1994 bis 2008 – 3. Spielklasse > 2000 bis 2008 – Regionalliga in zwei Staffeln > Aufsteiger in die 2. Bundesliga

2008

thumbnail
Rot Weiss Ahlen (1. Nord), Rot-Weiß Oberhausen (2. Nord), FSV Frankfurt (1. Süd), FC Ingolstadt 04 (2. Süd) (Fußball-Regionalliga)

Saisonbilanzen > Aufsteiger in die 2. Bundesliga

2010

thumbnail
VfL Osnabrück, FC Erzgebirge Aue, FC Ingolstadt 04 (2. Fußball-Bundesliga)

2008

thumbnail
Rot Weiss Ahlen, Rot-Weiß Oberhausen, FSV Frankfurt, FC Ingolstadt 04 (2. Fußball-Bundesliga)

Sport

thumbnail
Letzter Spieltag der Fußball-Bundesliga und der 3. Liga. Der FC Bayern München wird deutscher Meister, der VfL Bochum sowie Hertha BSC steigen in die 2. Liga ab. In die 2. Liga aufgestiegen sind der VfL Osnabrück, der FC Erzgebirge Aue und der FC Ingolstadt 04. In Liga 4 steigen Holstein Kiel, der Wuppertaler SV und Borussia Dortmund II ab.

2010

Stadion > Audi Sportpark:
thumbnail
Eröffnung am 24. Juli

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2013

Erfolg:
thumbnail
NWSL-Meisterschaft (Portland Thorns FC) (Tina Ellertson)

"FC Ingolstadt 04" in den Nachrichten