FIFA-Beachsoccer-Weltmeisterschaft 2008

Die FIFA-Beachsoccer-Weltmeisterschaft 2008 ist die vierte Austragung des Weltmeisterschaftsturniers für Männer im Beachsoccer, welche von der FIFA organisiert wurde. Zum ersten Mal fand sie nicht in Brasilien, sondern in Marseille in Frankreich statt. Alle 32 Spiele wurden im Stade du Prado gespielt und live von Eurosport 2 übertragen.

mehr zu "FIFA-Beachsoccer-Weltmeisterschaft 2008" in der Wikipedia: FIFA-Beachsoccer-Weltmeisterschaft 2008

Sport

Beachsoccer:
thumbnail
bis 27. Juli -In Marseille wird die 4. Beachsoccer-Weltmeisterschaft ausgetragen. Im Endspiel schlägt Brasilien Italien mit 5:3. Das Spiel um den dritten Platz entscheidet Portugal knapp mit 5:4 gegen Spanien für sich.

"FIFA-Beachsoccer-Weltmeisterschaft 2008" in den Nachrichten