FSV Cottbus 99

Der FSV Cottbus 99 war ein deutscher Fußballverein aus Cottbus. Heimstätte des Vereins war das Stadion der Eisenbahner. Der Verein stand in direkter Nachfolge des ehemaligen Gauligisten CSC/Friesen Cottbus sowie des DDR-Ligisten Lokomotive Cottbus.

mehr zu "FSV Cottbus 99" in der Wikipedia: FSV Cottbus 99

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1960

Statistik:
thumbnail
Teilnahme II. DDR-Liga: 1955, 1956, 1958 bis

"FSV Cottbus 99" in den Nachrichten