Fachhochschule

Die Fachhochschule (FH) ist eine Hochschulform, die Lehre und Forschung mit anwendungsorientiertem Schwerpunkt auf wissenschaftlicher Grundlage (Hochschule für angewandte Wissenschaften – HAW) betreibt. Die englische Bezeichnung University of Applied Sciences (Universität der angewandten Wissenschaften) wird regelmäßig als Übersetzung und zum Teil auch als Namenszusatz gebraucht.

mehr zu "Fachhochschule" in der Wikipedia: Fachhochschule

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Thomas Küffner wird in Landshut geboren. Thomas Küffner ist Professor für Steuerrecht an der Fachhochschule Deggendorf. Er ist an der dortigen Fakultät für Betriebswirtschaft tätig und ist Inhaber des Lehrstuhls für Steuerrecht. Er lehrt in den Bereichen Unternehmensbesteuerung, Hochschulbesteuerungsrecht, Buchführung und Bilanzierung, Umsatzsteuerrecht und Tourismusrecht.
thumbnail
Geboren: Werner Raupp wird in Karlsruhe geboren. Werner Raupp ist ein deutscher Theologie- und Philosophiehistoriker und Dozent an einer Fachhochschule.
thumbnail
Geboren: Gerd Bollermann wird in Helmeringhausen, heute Olsberg im Sauerland geboren. Gerd Bollermann ist Diplom-Pädagoge, war Leiter der Abteilung Dortmund der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW und Abgeordneter für die SPD im Landtag von Nordrhein-Westfalen. Er war vom 18. August 2010 bis zum 31. August 2015 Regierungspräsident des Regierungsbezirks Arnsberg.

"Fachhochschule" in den Nachrichten