Fahrgeschäft

Ein Fahrgeschäft (seltener Fahrbetrieb) ist eine Vergnügungsattraktion in Vergnügungsparks oder auf Volksfesten. Die häufigsten Fahrgeschäfte sind Karussells, Autodrome, Luft- und Schiffschaukeln, Riesenräder, Achterbahnen sowie versetzbare Tribünen, Schaubuden und Zirkuszelte. Während die in Vergnügungsparks installierten Fahrgeschäfte im Regelfall Dauereinrichtungen sind (d. h., sie sind bauliche Anlagen im klassischen Sinne), handelt es sich bei den auf Volksfesten eingesetzten Fahrgeschäften um Fliegende Bauten, d. h., sie werden nach Ende des Festes abgebaut, zu einem anderen Festplatz transportiert und dort wieder aufgebaut, was beim Entwurf beachtet werden muss.

mehr zu "Fahrgeschäft" in der Wikipedia: Fahrgeschäft

Ereignisse

thumbnail
Wien ist um ein Wahrzeichen reicher: Das Riesenrad im Prater beginnt seinen Fahrbetrieb.

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Anton Schwarzkopf stirbt. Anton Schwarzkopf Jr. war ein deutscher Konstrukteur von Fahrgeschäften und Achterbahnen.
Geboren:
thumbnail
Anton Schwarzkopf wird in Behlingen im Landkreis Günzburg geboren. Anton Schwarzkopf Jr. war ein deutscher Konstrukteur von Fahrgeschäften und Achterbahnen.

"Fahrgeschäft" in den Nachrichten