Fatmir Sejdiu

Fatmir Sejdiu (serbokroatisch Фатмир Сејдију/Fatmir Sejdiju, * 23. Oktober 1951 in Pakaštica bei Podujevo, SFR Jugoslawien, heute Kosovo) war von Februar 2006 an Präsident des Kosovo und vom 17. Februar 2008 bis zum 27. September 2010 erster Präsident der Republik Kosovo nach der international umstrittenen Erklärung der Unabhängigkeit.

Vor der Wahl war Sejdiu Professor für Rechtsgeschichte an der Universität Prishtina.

mehr zu "Fatmir Sejdiu" in der Wikipedia: Fatmir Sejdiu

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Fatmir Sejdiu wird in Pakashtica/Pakaštica bei Podujevë/Podujevo, Kosovo geboren. Fatmir Sejdiu war von Februar 2006 an Präsident des Kosovo und vom 17. Februar 2008 bis zum 27. September 2010 erster Präsident der Republik Kosovo nach der international umstrittenen Erklärung der Unabhängigkeit. Vor der Wahl war Sejdiu Professor für Rechtsgeschichte an der Universität Priština.

thumbnail
Fatmir Sejdiu ist heute 66 Jahre alt. Fatmir Sejdiu ist im Sternzeichen Waage geboren.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Der kosovarische Präsident Fatmir Sejdiu tritt zurück, Übergangspräsident bis zu den Neuwahlen wird Jakup Krasniqi.

Tagesgeschehen

thumbnail
Priština/Kosovo: Die seit Ende 2007 amtierende Koalitionsregierung zerbricht, nachdem LDK-Parteichef Fatmir Sejdiu wegen des Streites mit der Mehrheitspartei PDK und Premier Hashim Thaçi über die Privatisierung von Post und Telekom den Austritt ankündigt.
thumbnail
Kosovo: Das Parlament wählt den Hochschulprofessor Fatmir Sejdiu zum Präsidenten der nach Unabhängigkeit von Serbien strebenden Provinz. Der Nachfolger des verstorbenen Ibrahim Rugova gilt in der internationalen Diplomatie als idealer Kompromisskandidat.

"Fatmir Sejdiu" in den Nachrichten