Federico Fellini

Federico Fellini (* 20. Januar 1920 in Rimini; † 31. Oktober 1993 in Rom) war ein italienischer Filmemacher und gilt als einer der wichtigsten Autorenfilmer des 20. Jahrhunderts.

mehr zu "Federico Fellini" in der Wikipedia: Federico Fellini

Kunst & Kultur

Kultur:
thumbnail
Italienische Premiere von Federico Fellinis letztem Film Die Stimme des Mondes (Il voce della luna)
Kultur:
thumbnail
Bei den Filmfestspielen von Venedig wird der Film La Strada des Regisseurs Federico Fellini mit Giulietta Masina in der Hauptrolle uraufgeführt.

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Federico Fellini stirbt in Rom. Federico Fellini war ein italienischer Filmemacher und gilt als einer der wichtigsten Autorenfilmer des 20. Jahrhunderts.
Geboren:
thumbnail
Federico Fellini wird in Rimini geboren. Federico Fellini war ein italienischer Filmemacher und gilt als einer der wichtigsten Autorenfilmer des 20. Jahrhunderts.

thumbnail
Federico Fellini starb im Alter von 73 Jahren. Federico Fellini wäre heute 97 Jahre alt. Federico Fellini war im Sternzeichen Wassermann geboren.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1994

Auszeichnungen:
thumbnail
Ein Asteroid wird nach ihm benannt: (5150) Fellini

1993

Auszeichnungen:
thumbnail
Ehrenoscar für sein Lebenswerk

1989

Auszeichnungen:
thumbnail
Europäischer Filmpreis für sein Lebenswerk

1987

Auszeichnungen:
thumbnail
Großkreuz des Verdienstordens der Italienischen Republik

Rundfunk, Film & Fernsehen

2009

thumbnail
Film: Nine ist ein US-amerikanischer Musical-Liebesfilm von Regisseur Rob Marshall aus dem Jahr 2009. Der Spielfilm basiert auf dem gleichnamigen Musical aus dem Jahr 1982, das an Fellinis autobiographischen Film anlehnt. Die Hauptrollen spielen Daniel Day-Lewis, Marion Cotillard, Sophia Loren und Nicole Kidman.

Stab:
Regie: Rob Marshall
Drehbuch: Michael Tolkin, Anthony Minghella
Produktion: Rob Marshall;Marc E. Platt, Harvey Weinstein, John DeLuca
Musik: Andrea Guerra
Kamera: Dion Beebe
Schnitt: Claire Simpson

Besetzung: Daniel Day-Lewis, Marion Cotillard, Sophia Loren, Penélope Cruz, Judi Dench, Kate Hudson, Nicole Kidman, Fergie

1993

thumbnail
Film: Ehrenoscar: Federico Fellini

1990

thumbnail
Film > Drehbuch und Regie: Die Stimme des Mondes (La voce della luna)

1987

thumbnail
Film > Drehbuch und Regie: Fellinis Intervista (Intervista)

1986

thumbnail
Film: Ginger und Fred ist eine Filmsatire des italienischen Regisseurs Federico Fellini aus dem Jahr 1986. Das Drehbuch schrieb Federico Fellini zusammen mit Tonino Guerra. Die Hauptrollen spielten Giulietta Masina und Marcello Mastroianni.

Stab:
Regie: Federico Fellini
Drehbuch: Federico FelliniTonino Guerra
Produktion: Alberto Grimaldi Heinz Bibo
Musik: José PadillaNicola Piovani
Kamera: Tonino Delli Colli Ennio Guarnieri
Schnitt: Nino Baragli Ugo De Rossi Ruggero Mastroianni

Besetzung: Giulietta Masina, Marcello Mastroianni, Franco Fabrizi, Friedrich von Ledebur, Augusto Poderosi, Martin Maria Blau, Jacques-Henri Lartigue, Totò Mignone, Ezio Marano, Antoine Saint-John, Friedrich von Thun

"Federico Fellini" in den Nachrichten