Feiertag

Unter einem Feiertag (ahd.fîra aus lateinischfēria, ‚Festtag‘, ‚der religiösen Feier gewidmeter, arbeitsfreier Tag‘; dazu feiern, ursprünglich ‚die Arbeit ruhen lassen‘, ahd. fîrôn v. lat. fēriāri; vgl. Feierabend, Ferien) oder Festtag (lateinischdies fēstus, ‚ein der [öffentlichen] religiösen Feier gewidmeter Tag‘; vgl. Fest) wird allgemein ein arbeitsfreier Tag mit besonderer Feiertagsruhe verstanden. Alle Kulturen und Völker feiern regelmäßig bestimmte Ereignisse von gesellschaftlichem oder religiösem Rang. Diese sind oft durch die Rechtsordnungen der einzelnen Staaten besonders geschützt. Man spricht dann von gesetzlichen Feiertagen.

mehr zu "Feiertag" in der Wikipedia: Feiertag

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
In der Bundesrepublik Deutschland letztmals arbeitsfreier Feiertag, seither nur noch nationaler Gedenktag.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2002

Film > Kino:
thumbnail
Feiertag (Safia Monney)

Tagesgeschehen

thumbnail
Der 1. Mai ist unter anderem in Deutschland, Österreich, Russland und der Schweiz ein gesetzlicher Feiertag, Tag der Arbeit

"Feiertag" in den Nachrichten