Feingehalt

Der Feingehalt ist der Massenanteil des höchstwertigen Edelmetalls in einem Schmuckstück, einer Münze oder anderweitigem metallischen Gegenstand.

mehr zu "Feingehalt" in der Wikipedia: Feingehalt

Geboren & Gestorben

2009

Auswahl bekannter Verstorbener > Galerie der Verstorbenen:
thumbnail
1. Januar: Freya von Moltke (2010)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2014

Werk:
thumbnail
Escòcia, joc de miralls. Barcelona Pòrtic (Esteve Soler)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2014

Ehrung:
thumbnail
in der Kategorie Beliebteste/r Moderator/in – Show (Helene Fischer)

gebräuchliche Feingehalte > bei Schmuck > Silber

625 n. Chr.

thumbnail
Silber

gebräuchliche Feingehalte > bei Schmuck > Gold

999 n. Chr.

thumbnail
Gold

Wirtschaft

1045

thumbnail
Die Mark wird als neue deutsche Maßeinheit erstmals urkundlich erwähnt. Sie stammt aus Skandinavien und entspricht einem halben Pfund (damals 233,7 g). Die Bezeichnung wird auf „marca“ zurückgeführt, einer Markierung auf Gold- und Silberbarren, die das Gewicht und den Feingehaltgarantierte.

Politik & Weltgeschehen

1912

Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
thumbnail
Auf Grund einer königlichen Anordnung gründet das britische Militär das Royal Flying Corps (RFC), die britische Luftwaffe, aus der sich 1918 die Royal Air Force entwickelt. (13. März)

Rundfunk, Film & Fernsehen

1955

Film:
thumbnail
Gruß und Kuß vom Tegernsee (Franz Schafheitlin)

Musik

1975

Diskografie > Als Gastmusiker:
thumbnail
Michael Moorcock & Deep Fix – New Worlds Fair (United Artists, UAG 29732) (Nik Turner)

"Feingehalt" in den Nachrichten