Feinunze

Die Feinunze ist ein Maßeinheit für Edelmetalle. Ihr Gewicht entspricht der Apotheker-Unze (1 oz.tr. = 31,1034768 g, 1kg ≈ 32,15075 oz.tr.), bezieht sich aber nur auf den Edelmetallanteil. Das Gewicht eventueller Legierungsanteile unedler Metalle und Verunreinigungen wird also vom Gesamtgewicht abgezogen. Sie wird im angloamerikanischen Maßsystem auch als Troy-Unze bezeichnet, benannt nach der französischen Stadt Troyes, einem bedeutenden mittelalterlichen Handelsplatz. Die Unze leitet sich von der römischen Einheit Uncia ab (lateinischuncia bedeutet „Zwölftel“).

Die Feinunze wird hauptsächlich zur Masseangabe von Edelmetallen (Gold, Silber, Platin und Palladium) benutzt, beispielsweise bei den Anlagemünzen. International werden die Gold-, Silber-, Platin- und Palladiumpreise in US-Dollar pro Feinunze angegeben.

mehr zu "Feinunze" in der Wikipedia: Feinunze

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1991

thumbnail
Gründung: Die International African Mining Gold Corporation (Iamgold) (Eigenschreibweise: IAMGOLD) ist ein kanadisches Bergbau unternehmen mit Firmensitz in Toronto. Es wurde 1991 von Mark Nathanson und William Pugliese für die Goldförderung in Mali gegründet. Die heutigen Gold- und Niob-Bergwerke des Unternehmens befinden sich in Westafrika, Suriname und Kanada, dort arbeiten rund 5400 Personen. 2012 produzierte das Unternehmen 830.000? FeinunzenGold und 4700? Tonnen Niob. Der Umsatz lag bei 1,67? Milliarden, der Gewinn bei 334,7? Millionen US-Dollar.

Tagesgeschehen

thumbnail
New York City/Vereinigte Staaten: In Zusammenhang mit der Unsicherheit an den Finanzmärkten erreicht der Goldpreis mit über 1700 US-Dollar pro Feinunze ein Allzeithoch.

"Feinunze" in den Nachrichten