Feldlager Rajlovac

Das Feldlager Rajlovac(Camp Capitaine Carreau) befindet sich in Bosnien und Herzegowina und liegt etwa 12 Kilometer nordwestlich vom Stadtzentrum der Hauptstadt Sarajevo. In Rajlovac bestand von 1919 bis 1942 ein Militärflugplatz des Königreichs Jugoslawien. Von 1949 bis 1995 war in Rajlovac die einzige Produktionsstätte Jugoslawiens für Düsentriebwerke angesiedelt. Von 1996 bis 2007 war Rajlovac ein wichtiges Feldlager der SFOR-Schutztruppe.

mehr zu "Feldlager Rajlovac" in der Wikipedia: Feldlager Rajlovac

Einsätze

1999

thumbnail
Brigadeteile werden in das Feldlager Rajlovac (Bosnien-Herzegowina) verlegt. Noch vor der Verlegung der SFOR-Kräfte, Planungen für den Einsatz im Kosovo. Zwei Panzerkompanien der Brigade werden als Teile eines verstärkten mechanisierten Bataillons der Panzerbrigade 12 unterstellt. Die Kompanien werden nach Tetovo verlegt. Nach dem Abschluss der Waffenstillstandsabkommens zwischen der NATO und Jugoslawien verlegen sie nach Prizren im Kosovo. (Panzerbrigade 21)

"Feldlager Rajlovac" in den Nachrichten