Feletheus

Feletheus (auch Feva, Feba, Foeba, Fevva, Fevvanus, Theuvanus; † 487 in Ravenna) war König der Rugier von 475 bis 487.

mehr zu "Feletheus" in der Wikipedia: Feletheus

Ereignisse

487 n. Chr.

thumbnail
Odoaker, König von Italien, zieht an die Donau und zerstört das dortige Reich der Rugier. Ihr König Feletheus wird gefangengenommen und in Ravenna hingerichtet, dessen Sohn Fredericus flieht zu den Ostgoten unter Theoderich den Großen.

"Feletheus" in den Nachrichten