Felix Czeike

Felix Czeike (* 21. August 1926 in Wien; † 23. April 2006 in Meran) war ein österreichischer Historiker und Volksbildner. Er war Autor und teilweise auch Herausgeber zahlreicher Publikationen zum Thema Wiener Stadtgeschichte und stand unter anderem dem Wiener Stadt- und Landesarchiv als Direktor vor. Sein Hauptwerk ist das sechsbändige Historische Lexikon Wien.

mehr zu "Felix Czeike" in der Wikipedia: Felix Czeike

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Felix Czeike stirbt in Meran. Felix Czeike war ein österreichischer Historiker und Volksbildner. Er war Autor und teilweise auch Herausgeber zahlreicher Publikationen zum Thema „Wiener Stadtgeschichte“ und stand unter anderem dem Wiener Stadt- und Landesarchiv als Direktor vor. Sein Hauptwerk ist das sechsbändige Historische Lexikon Wien.
thumbnail
Geboren: Felix Czeike wird in Wien geboren. Felix Czeike war ein österreichischer Historiker und Volksbildner. Er war Autor und teilweise auch Herausgeber zahlreicher Publikationen zum Thema „Wiener Stadtgeschichte“ und stand unter anderem dem Wiener Stadt- und Landesarchiv als Direktor vor. Sein Hauptwerk ist das sechsbändige Historische Lexikon Wien.

thumbnail
Felix Czeike starb im Alter von 79 Jahren. Felix Czeike wäre heute 91 Jahre alt. Felix Czeike war im Sternzeichen Löwe geboren.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1981

Werk:
thumbnail
Geschichte der Stadt Wien, Wien

1979

Werk:
thumbnail
Unbekanntes Wien. 1870 - 1920, Luzern

1976

Werk:
thumbnail
Wien. Kunst- u. Kultur-Lexikon, München

1975

Werk:
thumbnail
Die Kärntner Straße, Wien

1974

Werk:
thumbnail
Wien und seine Bürgermeister. 7 Jh. Wiener Stadtgeschichte, Wien

"Felix Czeike" in den Nachrichten