Felix Dörmann

Felix Dörmann als Felix Biedermann (* 29. Mai 1870 in Wien; † 26. Oktober 1928 ebenda) war ein österreichischer Schriftsteller, Librettist und Filmproduzent.

mehr zu "Felix Dörmann" in der Wikipedia: Felix Dörmann

Libretti

1918

thumbnail
Eriwan, Operetta-Libretto, Musik von Oskar Nedbal, Wien

1911

thumbnail
Majestät Mimi Operetten-Libretto, zusammen mit Roda Roda, Musik von Bruno Granichstaedten, Wien

1910

thumbnail
Der unsterbliche Lump, Operetten-Libretto, Musik von Edmund Eysler, Wien

1908

thumbnail
Bub oder Mädel? Operetten-Libretto, zusammen mit Adolf Altmann, Musik von Bruno Granichstaedten, Wien

1907

thumbnail
Ein Walzertraum, Operetten-Libretto, zusammen mit Leopold Jacobsen, Musik von Oscar Straus, Wien

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1928

Werke:
thumbnail
Machen Sie mich zu Ihrer Geliebten!, Roman, Wien

1926

Werke:
thumbnail
Sentimentale Novellen, Novellen, Wien

1925

Werke:
thumbnail
Jazz, Roman, Wien

1919

Werke:
thumbnail
Frühlingsopfer Theaterstück, Wien

1919

Werke:
thumbnail
Die Frau Baronin! Theaterstück, Wien

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Felix Dörmann stirbt in Wien. Felix Dörmann als Felix Biedermann war ein österreichischer Schriftsteller, Librettist und Filmproduzent.
Geboren:
thumbnail
Felix Dörmann wird in Wien geboren. Felix Dörmann als Felix Biedermann war ein österreichischer Schriftsteller, Librettist und Filmproduzent.

thumbnail
Felix Dörmann starb im Alter von 58 Jahren. Felix Dörmann war im Sternzeichen Zwilling geboren.

Kunst & Kultur

Musik & Theater:
thumbnail
Die Operette Bub oder Mädel von Bruno Granichstaedten mit dem Libretto von Felix Dörmann und Adolf Altmann hat am Johann Strauß-Theater in Wien ihre Uraufführung.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1931

thumbnail
Film: Der lächelnde Leutnant (im Original The Smiling Lieutenant) ist eine US-amerikanische musikalische Filmkomödie des deutschstämmigen Regisseurs Ernst Lubitsch. Das Drehbuch des 1931 entstandenen Films basiert auf der Operette Ein Walzertraum von Oscar Straus, Leopold Jacobson und Felix Dörmann sowie auf der Novelle Nux, der Prinzgemahl von Hans Müller. Der Film kam am 14. September 1931 in die deutschen Kinos. In der Schweiz erschien der Film unter dem Titel Ein Walzertraum.

Stab:
Regie: Ernst Lubitsch
Drehbuch: Ernst Lubitsch Samson Raphaelson Ernest Vajda
Produktion: Ernst Lubitsch
Musik: Oscar Straus
Kamera: George J. Folsey
Schnitt: Merrill White

Besetzung: Maurice Chevalier, Claudette Colbert, Miriam Hopkins, Charles Ruggles, George Barbier, Hugh O'Connell

1914

thumbnail
Filme: Seitensprung, Erotikfilm

1914

thumbnail
Filme: Ein Tag im Leben einer schönen Frau, Erotikfilm

1914

thumbnail
Filme: Die Göttin der Liebe, Erotikfilm

"Felix Dörmann" in den Nachrichten