Felix Draeseke

Felix August Bernhard Draeseke (* 7. Oktober 1835 in Coburg; † 26. Februar 1913 in Dresden) war ein deutscher Komponist. Er gehörte im deutschsprachigen Raum zu den bedeutendsten Vertretern der Musik seiner Zeit. Ausgehend von der Neudeutschen Schule entwickelte er einen an klassischen Idealen ausgerichteten, spätromantischen Kompositionsstil. Draeseke machte sich daneben auch als Musikpädagoge und Musikschriftsteller einen Namen.

mehr zu "Felix Draeseke" in der Wikipedia: Felix Draeseke

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Felix Draeseke stirbt in Dresden. Felix August Bernhard Draeseke war ein deutscher Komponist. Er gehörte im deutschsprachigen Raum zu den bedeutendsten Vertretern der Musik seiner Zeit. Ausgehend von der Neudeutschen Schule entwickelte er einen an klassischen Idealen ausgerichteten, spätromantischen Kompositionsstil. Draeseke machte sich daneben auch als Musikpädagoge und Musikschriftsteller einen Namen.
thumbnail
Geboren: Felix Draeseke wird in Coburg geboren. Felix August Bernhard Draeseke war ein deutscher Komponist. Er gehörte im deutschsprachigen Raum zu den bedeutendsten Vertretern der Musik seiner Zeit. Ausgehend von der Neudeutschen Schule entwickelte er einen an klassischen Idealen ausgerichteten, spätromantischen Kompositionsstil. Draeseke machte sich daneben auch als Musikpädagoge und Musikschriftsteller einen Namen.

thumbnail
Felix Draeseke starb im Alter von 77 Jahren. Felix Draeseke war im Sternzeichen Waage geboren.

Kunst & Kultur

Musik & Theater:
thumbnail
Uraufführung der Symphonia Tragica von Felix Draeseke in Dresden

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1911

Werk > Kammermusik:
thumbnail
Kleine Suite für Englischhorn und Klavier op. 87

1911

Werk > Kammermusik:
thumbnail
Suite für 2 Violinen op. 86

1910

Werk > Chorkompositionen > Geistliche Werke:
thumbnail
'Requiem e-Moll WoO 35 für fünf Gesangsstimmen a cappella

1909

Werk > Chorkompositionen > Geistliche Werke:
thumbnail
Große Messe a-Moll op. 85 für gemischten Chor a cappella

"Felix Draeseke" in den Nachrichten