Felix Dvorak

Felix Dvorak (* 4. November 1936 in Wien) ist ein österreichischer Schauspieler, Kabarettist, Intendant und Schriftsteller.

mehr zu "Felix Dvorak" in der Wikipedia: Felix Dvorak

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Felix Dvorak wird in Wien geboren. Felix Dvorak ist ein österreichischer Schauspieler, Kabarettist, Intendant und Schriftsteller.

thumbnail
Felix Dvorak ist heute 81 Jahre alt. Felix Dvorak ist im Sternzeichen Skorpion geboren.

Bücher von Dvorak

2013

thumbnail
Wer zuerst lacht, lacht am längsten. Wien

2011

thumbnail
Überlebenslauf. Wien

2010

thumbnail
Sternstunden des Humors. Wien

2009

thumbnail
Theaterstücke IV. Wien

2006

thumbnail
Theaterstücke III.' Wien

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2013

Ehrung:
thumbnail
Goldener Rathausmann der Stadt Wien

2011

Ehrung:
thumbnail
Ehrenplakette des Landes Niederösterreich in Gold

2002

Ehrung:
thumbnail
Großes Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich

Rundfunk, Film & Fernsehen

1974

thumbnail
Film: Einen Jux will er sich machen - Regie: Karl Paryla

1971

thumbnail
Film: Hochwürden drückt ein Auge zu ist eine deutsche Filmkomödie von Harald Vock aus dem Jahr 1971. Eine in sich abgeschlossene Fortsetzung fand der Film in der 1972 in die Kinos gekommenen Komödie Immer Ärger mit Hochwürden.

Stab:
Regie: Harald Vock
Drehbuch: Harald Vock
Produktion: Erich Tomek, Günther Köpf
für Lisa-Divina-Film
Musik: Gerhard Heinz
Kamera: Heinz Hölscher
Schnitt: Eva Zeyn

Besetzung: Georg Thomalla, Peter Weck, Uschi Glas, Roy Black, Heinz Reincke, Fritz Eckhardt, Hans Tügel, Elisabeth Felchner, Erik Frey, Alexander Grill, Elisabeth Stiepl, Guido Wieland, Johann Sklenka, Myrian Dreifuss, Ernst H. Hilbich, Felix Dvorak, Norbert Kammil

1971

thumbnail
Film: Hochwürden drückt ein Auge zu - Regie: Harald Vock

1970

thumbnail
Film: Unsere Pauker gehen in die Luft ist eine deutsche Filmkomödie, die im Frühsommer 1970 unter der Regie von Harald Vock in Österreich gedreht wurde. Die Produktion der Lisa Film war einer von mehreren Filmen, mit denen der Produzent Karl Spiehs am Erfolg der Filmreihe Die Lümmel von der ersten Bank teilhaben wollte. Der Film startete bundesweit am 25. September 1970 in den Kinos.

Stab:
Regie: Harald Vock
Drehbuch: Sven Freiheit, August Rieger
Produktion: Lisa Film (Karl Spiehs ),
Divina Film (Ilse Kubaschewski )
Musik: Bobby Schmidt, James Last
Kamera: Heinz Hölscher
Schnitt: Trude Krappl

Besetzung: Wencke Myhre, Georg Thomalla, Chris Roberts, Mascha Gonska, Ilja Richter, Peter Weck, Siegfried Schürenberg, Rainer Basedow, Christiane Rücker, Friedrich Schoenfelder, Gretl Schörg, Raoul Retzer, Elisabeth Stiepl, Hansi Linder, Felix Dvorak, Ossy Kolmann, Hans Timerding, Alexander Grill, Hannes Schmidt, Kurt Klopsch, Mario Schmidt, Magnus Schraudolph

1968

thumbnail
Film: 69 Liebesspiele - Regie: August Rieger

"Felix Dvorak" in den Nachrichten