Fernsehen

Als Fernsehen (auch kurz TV, vom griechisch-lateinischen KunstwortTelevision) bezeichnet man ein Massenmedium, das Fernsehsendungen konzipiert und produziert oder sie zukauft und sie live oder zeitversetzt unidirektional an ein disperses Massenpublikum vermittelt.

Der Begriff Fernsehen benennt auch den soziotechnischen Komplex von Organisationen (öffentlich-rechtlichen oder privatwirtschaftlichen Sendern) und Techniken (Aufnahme-, Aufzeichnungs-, Produktions-, Sende- und Empfangstechniken).

mehr zu "Fernsehen" in der Wikipedia: Fernsehen

Wissenschaft & Technik

1935

thumbnail
22. März: Ausstrahlung des ersten regulären Fernsehprogramms der Welt vom Funkturm Berlin

Religion

thumbnail
Papst Pius XII. erklärt die heilige Klara von Assisi zur Schutzpatronin des Fernsehens.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1973

Werk:
thumbnail
Encoding and Decoding in the Television Discourse (Stuart Hall (Soziologe))

Anmerkungen

1980

thumbnail
Trotz des großen finanziellen Erfolgs von Das Omen konnte sich der Jungdarsteller Harvey Stephens nicht als ernstzunehmender Schauspieler etablieren. Nach einer Rolle in Fielder CooksTV-Film Gauguin the Savage , in dem Stephens in einer Nebenrolle als junger Emil zu sehen ist, arbeitet der Darsteller heute in der Baubranche. (Das Omen (1976))

Rundfunk, Film & Fernsehen

2010

thumbnail
Film: In aller Freundschaft (MDRFernsehen; Folge "Die Kunst des Kochens"; Regie: Jürgen Bauer) (Thomas Kornack)

1998

thumbnail
Neuverfilmungen: wurde unter der Regie von Félix Enríquez Alcalá eine Neuaufassung des Films für das Fernsehen gedreht, eine der Hauptrollen (Mr. Grey) übernahm Donnie Wahlberg. Der Film ist unter den deutschen Titeln U-Bahn-Inferno: Terroristen im Zug und Pelham Bay Park bekannt. (Stoppt die Todesfahrt der U-Bahn 123)

1980

thumbnail
Film > Schauspieler: Tatort – Herzjagd (TV) (Claude-Oliver Rudolph)

1967

thumbnail
Film: Winchester 73, Remake für das Fernsehen (Stuart N. Lake)

Tagesgeschehen

thumbnail
München/Deutschland: Die Sendergruppe ProSieben Sat.1 erwirbt die Rechte zur Ausstrahlung des UEFA-Pokals und des UEFA-Super-Pokals im frei empfangbaren Fernsehen und verkündet dies der Presse. Die Verträge mit der UEFA unterzeichnete man bereits am Vortag. Die drei Jahre andauernde Vereinbarung umfasst pro Jahr bis zu sechs Spiele des UEFA-Pokals jeweils ab dem Viertelfinale im Frühjahr bis zum Endspiel.
thumbnail
Genf/Schweiz. Die europäischen Länder haben, nach Einschätzung von Europaratsermittler Dick Marty, seit mindestens zwei Jahren von den Geheimgefängnissen der Vereinigten Staaten in Europa gewusst. Seit zwei bis drei Jahren wüssten die Länder ganz genau, was hier vor sich gehe, sagte Marty am Freitagabend im Schweizer Fernsehen. Trotzdem seien die europäischen Regierungen „schockierend passiv” geblieben. Manche Länder hätten aktiv mit den USA zusammengearbeitet, andere hätten die geheimen Gefängnisse des US-Geheimdienstes CIA hingenommen, und wieder andere hätten einfach weggeschaut, kritisierte der Schweizer Abgeordnete, der den Untersuchungsausschuss im Europarat leitet.
thumbnail
Seit 11 Uhr kann in den Gebieten Köln/Bonn, Hannover/Braunschweig sowie Bremen/UnterweserFernsehenterrestrisch nur noch über digitales Antennenfernsehen (DVB-T) empfangen werden. Damit geht in diesen Gebieten eine über 50-jährige Ära des analogen terrestrischen Fernsehempfangs zu Ende.
thumbnail
Der britische Premierminister Tony Blair entschuldigt sich im französischen Fernsehen für die Misshandlungen von Irakern durch britische Soldaten. Der Verteidigungsminister Geoff Hoon nimmt im britischen Unterhaus dazu Stellung.
thumbnail
Palästina. Gegenüber dem FernsehsenderCNN erklärt der Palästinenserpräsident Jassir Arafat, dass er den Friedensplan, die so genannte Roadmap, als gescheitert ansieht. Schuld sind seiner Meinung nach die israelischen Militäraktionen und auch das Desinteresse der USA.

"Fernsehen" in den Nachrichten