Filmverleih

Ein Filmverleih ist ein Distributor von Kinofilmen, beliefert also Kinos mit Filmkopien oder Datenträgern und stellt damit ein wichtiges Bindeglied zwischen der Produktion des Films (durch eine Filmproduktionsgesellschaft) und dem Konsum in den Kinos dar.

Die Interessen der deutschen Verleiher werden vom Verband der Filmverleiher (VdF) und der AG Verleih – Arbeitsgemeinschaft der unabhängigen Filmverleiher e. V. vertreten.

mehr zu "Filmverleih" in der Wikipedia: Filmverleih

Bücher

1987

thumbnail
Trehesten, Partiet og Gutten: Bilder fra en barndom. Biografie. (Guttorm Hansen)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Bingham Ray stirbt in Park City, Utah. Bingham Ray war ein US-amerikanischer Filmemacher und Mitbegründer des Filmverleihs October Films.
thumbnail
Gestorben: Ilse Kubaschewski stirbt in München. Ilse „Kuba“ Kubaschewski war eine deutsche Filmverleiherin und Filmproduzentin.
thumbnail
Gestorben: Ely A. Landau stirbt in Los Angeles, Kalifornien. Ely Abraham Landau war ein US-amerikanischer Filmproduzent und Filmverleiher.
thumbnail
Geboren: Christoph Heckenbücker wird in Bonn geboren. Christoph Heckenbücker ist ein deutscher Filmproduzent, der auch als unabhängiger Filmverleiher, Filmregisseur und Lizenzhändler tätig ist.
thumbnail
Gestorben: Oskar Glück stirbt in München, Deutschland. Oskar Glück, auch Oscar Glück war ein österreichischer Filmproduzent und Filmverleiher.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2006

thumbnail
Gründung: Majestic ist ein deutsches Filmunternehmen, das sowohl als Filmverleih als auch als Filmproduktionsgesellschaft tätig ist.

1997

thumbnail
Gründung: The Asylum ist eine US-amerikanische Filmproduktions- und Filmverleihgesellschaft, welche 1997 von David Michael Latt, David Rimawi und Sherri Strain gegründet wurde. Die Firma ist vor allem dafür bekannt, Low-Budget-Filme zu drehen, welche die Blockbuster der großen Filmstudios kopieren. Diese Filme werden auch als Mockbuster bezeichnet.

1979

thumbnail
Gründung: Miramax ist eine US-amerikanische Filmproduktions- und Verleihgesellschaft.

1924

thumbnail
Gründung: Die Praesens-Film AG ist eine Schweizer Filmproduktionsgesellschaft und Filmverleih. Das Unternehmen wurde 1924 gegründet und feierte seine grössten Erfolge in den 1930er und 1940er Jahren. Bis zur Gründung der Gloriafilm war die Praesens-Film die einzige grosse Filmproduktionsgesellschaft der Schweiz, die zudem auch internationale Erfolge verzeichnen konnte. Heute ist das Unternehmen die älteste noch bestehende Filmgesellschaft des Landes und vor allem als Filmverleiher eigener und anderer Filmproduktionen tätig.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2012

thumbnail
Film: Marvel’s The Avengers ist ein US-amerikanischer Action- und Science-Fiction-Spielfilm aus dem Jahr 2012, der als Comicverfilmung auf dem Superheldenteam The Avengers (in früheren deutschen Übersetzungen „Die Rächer“) des Verlages Marvel basiert. Regie führte Joss Whedon, die Hauptrollen spielen Chris Evans, Chris Hemsworth, Mark Ruffalo, Scarlett Johansson, Jeremy Renner und Robert Downey Jr.. In den USA und Deutschland ist Walt Disney Pictures für den Verleih zuständig, allerdings wird infolge einer Vereinbarung mit Paramount Pictures stattdessen das Logo Paramounts auf Filmplakaten, in den Trailern sowie im Vor- und Abspann des Films selbst verwendet. Der offizielle Filmstart in den USA war am 4. Mai 2012, in Deutschland und Österreich bereits am 26. April. Der Film wird sowohl in 2D als auch in konvertiertem 3D veröffentlicht.

Stab:
Regie: Joss Whedon
Drehbuch: Joss Whedon Zak Penn (Story)
Produktion: Kevin Feige
Musik: Alan Silvestri
Kamera: Seamus McGarvey
Schnitt: Jeffrey FordPaul Rubell

Besetzung: Samuel L. Jackson, Robert Downey Jr., Chris Evans, Scarlett Johansson, Mark Ruffalo, Chris Hemsworth, Tom Hiddleston, Jeremy Renner, Cobie Smulders, Clark Gregg, Stellan Skarsgård, Gwyneth Paltrow, Harry Dean Stanton, Jenny Agutter, Lou Ferrigno, Paul Bettany

2011

thumbnail
Film: Captain America -The First Avenger ist ein US-amerikanischer Action- und Science-Fiction-Spielfilm aus dem Jahr 2011, der als Comicverfilmung auf der Superhelden-Comicfigur Captain America des Verlages Marvel basiert. Regie führte Joe Johnston, die Hauptrolle spielte Chris Evans. In den USA und Deutschland war Paramount Pictures für den Verleih zuständig. Der offizielle Filmstart erfolgte in den USA am 22. Juli 2011, in Deutschland am 18. August. Der Film wurde sowohl in 2D als auch in konvertiertem 3D veröffentlicht.

Stab:
Regie: Joe Johnston
Drehbuch: Christopher Markus Stephen McFeely
Produktion: Kevin Feige Amir Madani
Musik: Alan Silvestri
Kamera: Shelly Johnson
Schnitt: Robert Dalva Jeffrey Ford

Besetzung: Chris Evans, Hugo Weaving, Hayley Atwell, Stanley Tucci, Tommy Lee Jones, Neal McDonough, Toby Jones, Dominic Cooper, Samuel L. Jackson, Anatole Taubman, Sebastian Stan, Natalie Dormer

2011

thumbnail
Film: The Cabin in the Woods ist ein US-amerikanischer Horrorfilm mit parodistischen Elementen aus dem Jahr 2009, der 2011 in den Verleih gelangte. Regie führte Drew Goddard (Autor von Cloverfield und Lost). Das Drehbuch schrieben Joss Whedon (Marvel’s The Avengers und Buffy -Im Bann der Dämonen) und Drew Goddard. Der deutsche Kinostart fand am 6. September 2012 statt.

Stab:
Regie: Drew Goddard
Drehbuch: Drew Goddard, Joss Whedon
Produktion: Joss Whedon
Musik: David Julyan
Kamera: Peter Deming
Schnitt: Lisa Lassek

Besetzung: Kristen Connolly, Chris Hemsworth, Anna Hutchison, Fran Kranz, Jesse Williams, Richard Jenkins, Bradley Whitford, Brian White, Amy Acker, Sigourney Weaver

2011

thumbnail
Film: Thor ist ein US-amerikanischer Action- und Science-Fiction-Spielfilm aus dem Jahr 2011, der als Comicverfilmung auf der Superhelden-Comicfigur Thor des Verlages Marvel basiert, die wiederum auf den Donnergott Thor aus der nordischen Mythologie zurückgeht. Regie führte Kenneth Branagh, die Hauptrolle spielte Chris Hemsworth. In den USA und Deutschland war Paramount Pictures für den Verleih zuständig. Der offizielle Filmstart erfolgte in den USA am 6. Mai 2011, in Deutschland bereits am 28. April. Der Film wurde sowohl in 2D als auch in konvertiertem 3D veröffentlicht.

Stab:
Regie: Kenneth Branagh
Drehbuch: Ashley Miller Zack Stentz Don Payne J. Michael Straczynski (Story)**In den Credits nicht genannt.
Produktion: Kevin Feige
Musik: Patrick Doyle
Kamera: Haris Zambarloukos
Schnitt: Paul Rubell

Besetzung: Chris Hemsworth, Natalie Portman, Tom Hiddleston, Anthony Hopkins, Stellan Skarsgård, Colm Feore, Kat Dennings, Clark Gregg, Idris Elba, Jaimie Alexander, Ray Stevenson, Tadanobu Asano, Josh Dallas, Rene Russo, Samuel L. Jackson, Matt Battaglia, Jeremy Renner

2010

thumbnail
Film: Iron Man 2 (amerikanische Aussprache: , britische Aussprache: ; falsche, aber im Deutschen gängige Aussprache: ) ist ein US-amerikanischer Action- und Science-Fiction-Spielfilm aus dem Jahr 2010, der die Fortsetzung des Films Iron Man aus dem Jahr 2008 darstellt und genau wie dieser eine Comicverfilmung ist, die auf der Superhelden-Comicfigur Iron Man des Verlages Marvel basiert. Regie führte erneut Jon Favreau, die Hauptrolle spielte wieder Robert Downey Jr.. In den USA war Paramount Pictures für den Verleih zuständig, in Deutschland Concorde. Der offizielle Filmstart erfolgte in den USA am 7. Mai 2010, in Deutschland bereits am 6. Mai.

Stab:
Regie: Jon Favreau
Drehbuch: Justin Theroux
Produktion: Avi Arad Kevin Feige
Musik: John Debney
Kamera: Matthew Libatique
Schnitt: Dan Lebental, Richard Pearson

Besetzung: Robert Downey Jr., Mickey Rourke, Don Cheadle, Sam Rockwell, Gwyneth Paltrow, Scarlett Johansson, Leslie Bibb, Samuel L. Jackson, John Slattery, Garry Shandling, Jon Favreau, Kate Mara, Stan Lee

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2012

thumbnail
Weitere Projekte > Video-Dokumentation: Freddie Mercury: The Great Pretender, eine umfassende US-Dokumentation der Eagle Rock Productions, mit bisher unveröffentlichten Archivaufnahmen, darunter Konzertmitschnitten, privatem Material, Berichten, Erinnerungen und Anekdoten vieler bekannten Persönlichkeiten an Freddie Mercury als bemerkenswerten großen Musiker, Freund und Hauskatzenbesitzer. Arbeiten an einer Plattenproduktion mit Michael Jackson, wie zum Beispiel dem Duett There Must Be More To Life Than This.Interviews mit Montserrat Caballé und den Queen-Mitgliedern. Unter der Regie von Rhys Thomas ist so eine 107 Minuten lange DVD entstanden, die im deutschsprachigen Raum von dem FilmverleihstudioEdel Germany GmbH herausgebracht wurde. Im deutschen Free-TV wurde die Dokumentation, auf 84 Minuten gekürzt, erstmals am 4. Mai 2013 auf dem Fernsehsender Arte gesendet.

2012

thumbnail
Weitere Projekte > Video-Dokumentation: Freddie Mercury: The Great Pretender:, eine umfassende US-Dokumentation der Eagle Rock Productions, mit bisher unveröffentlichten Archivaufnahmen, darunter Konzertmitschnitten, privatem Material, Berichte, Erinnerungen und Anekdoten vieler bekannten Persönlichkeiten an Freddie Mercury, als bemerkenswerten großen Musiker, Freund und Hauskatzenbesitzer. Arbeiten an einer Plattenproduktion mit Michael Jackson, wie zum Beispiel dem Duett There Must Be More To Life Than This.Interviews mit Montserrat Caballé und den Queen-Mitgliedern. Unter der Regie von Rhys Thomas ist so eine 107 Minuten lange DVD entstanden, die im deutschsprachigen Raum von dem FilmverleihstudioEdel Germany GmbH herausgebracht wurde. Im deutschen Free-TV wurde die Dokumentation, auf 84 Minuten gekürzt, erstmals am 4. Mai 2013 auf dem Fernsehsender Arte gesendet.

"Filmverleih" in den Nachrichten