Finanzministerium der Vereinigten Staaten

Das Finanzministerium der Vereinigten Staaten von Amerika (amtl. United States Department of the Treasury) ist Teil der Bundesregierung des Staates und zuständig für die Erhebung, Verwaltung und Ausgabe der öffentlichen Einnahmen. Es wurde am 2. September 1789 per Beschluss des Kongresses eingerichtet. Sitz des Ministeriums ist Washington, D.C. Das Gebäude ist auf der Rückseite der 10-Dollar-Note abgebildet, dessen Vorderseite das Bild Alexander Hamiltons zeigt.

mehr zu "Finanzministerium der Vereinigten Staaten" in der Wikipedia: Finanzministerium der Vereinigten Staaten

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Elouise P. Cobell stirbt in Great Falls, Montana. Elouise Pepion Cobell war eine amerikanische Indianer-Aktivistin. Bekannt wurde sie wegen ihrer Klage gegen das Innenministerium und das Finanzministerium der Vereinigten Staaten. Bei der Klage ging es um Mismanagement und Korruption innerhalb des Bureau of Indian Affairs (BIA). Viele weitere Betroffene schlossen sich der Klage an. Die ursprünglich geforderte Summe betrug 176 Milliarden US-Dollar. Es handelte sich dabei um die größte Sammelklage in der Geschichte der Vereinigten Staaten mit über 500.000 Betroffenen. Der Fall ging als Cobell v. Salazar in die Geschichte der Vereinigten Staaten ein. Der Fall wurde am 8. Dezember 2009 außergerichtlich durch einen Vergleich abgeschlossen. Die Bundesregierung versprach 3,4 Milliarden US-Dollar an die betroffenen Landbesitzer auszuzahlen. Dafür verabschiedete das US - Repräsentantenhaus 2010 den 'Claims Resolution Act of 2010'. Präsident Obama unterzeichnete das Gesetz am 8. Dezember 2010.
thumbnail
Gestorben: Beryl Wayne Sprinkel stirbt in Beecher, Illinois. Beryl Wayne Sprinkel war ein US-amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler, Hochschullehrer und Bankmanager, der sowohl Staatssekretär im US-Finanzministerium als auch Vorsitzender des Council of Economic Advisers war.
thumbnail
Gestorben: Lloyd Bentsen stirbt in Houston, Texas. Lloyd Millard Bentsen Jr. war ein US-amerikanischer Politiker, Finanzminister und Vizepräsidentschaftskandidat der Demokratischen Partei.
thumbnail
Gestorben: C. Douglas Dillon stirbt in New York City. Clarence Douglas Dillon war ein US-amerikanischer republikanischer Politiker und Diplomat. Er amtierte als US-Finanzminister unter den Präsidenten John F. Kennedy und Lyndon B. Johnson.
thumbnail
Gestorben: Henry Hammill Fowler stirbt in Alexandria, Virginia. Henry Hammill Fowler war ein US-amerikanischer demokratischer Politiker und Finanzminister der Vereinigten Staaten unter Präsident Lyndon B. Johnson.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1942

Film:
thumbnail
The New Spirit ist ein US-amerikanischer animierter Kurzfilm von Wilfred Jackson, Ben Sharpsteen und Louis Debny aus dem Jahr 1942.

Stab:
Regie: Wilfred Jackson Ben Sharpsteen Louis Debny
Drehbuch: Joe Grant Dick Huemer
Produktion: Walt DisneyFinanzministerium der Vereinigten Staaten
Musik: Oliver Wallace

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1998

Erbe und Ehrungen:
thumbnail
Das Finanzministerium der Vereinigten Staaten gibt die Gedenkmünze The Black Revolutionary War Patriots heraus, die ein Bild von Attucks auf der Bildseite zeigt. Die Einnahmen aus den Verkäufen der Münze sind für die Errichtung eines Kriegerdenkmals für gefallene Schwarzafrikaner während der Amerikanischen Revolution vorgesehen. (Crispus Attucks)

Amtierende Finanzminister

2013

thumbnail
Neal S. Wolin amtierte vom 25. Januar bis zur Bestätigung von Jacob Lew durch den Kongress am 28. Februar

2009

thumbnail
Stuart A. Levey amtierte vom 20. Januar 2009 bis zur Bestätigung von Timothy Geithner durch den Kongress am 26. Januar

2006

thumbnail
Robert M. Kimmitt amtierte vom 30. Juni bis 9. Juli

2003

thumbnail
Kenneth W. Dam amtierte vom 31. Dezember 2002 bis zum 3. Februar

1995

thumbnail
Weil der stellvertretende Finanzminister Roger Altman im August 1994 zurückgetreten war, amtierte Frank Newman vom 22. Dezember 1994 bis zum 11. Januar

Tagesgeschehen

thumbnail
Washington, D.C./Vereinigte Staaten: Präsident Barack Obama ernennt seinen Stabschef Jacob Lew zum Finanzminister; Arbeitsministerin Hilda Solis gibt hingegen ihren Rücktritt bekannt.
thumbnail
USA: Die US-Behörden geben im Zuge der Finanzkrise ab 2007 den beiden Hypothekenfinanzierern Fannie Mae und Freddie Mac Sicherheitszusagen. Die beiden Hypothekenbanken erhalten Zugang zu Krediten der Federal Reserve. Zudem kann ihnen das Finanzministerium der Vereinigten Staaten Kredite oder Eigenkapital zur Verfügung stellen.
thumbnail
Vereinigte Staaten: Lawrence Summers übernimmt von Robert Rubin die Führung des Finanzministeriums der Vereinigten Staaten. Er füllt das Amt bis zum 20. Januar 2001 aus.

"Finanzministerium der Vereinigten Staaten" in den Nachrichten