Finnische Akademie der Wissenschaften

Die Finnische Akademie der Wissenschaften (offiziell finnisch: Suomalainen Tiedeakatemia, lateinisch: Academia Scientiarum Fennica, englisch: Finnish Academy of Science and Letters) ist eine 1908 in Helsinki gegründete allgemeine Wissenschaftsgesellschaft.

mehr zu "Finnische Akademie der Wissenschaften" in der Wikipedia: Finnische Akademie der Wissenschaften

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Els Oksaar stirbt in Hamburg. Els Oksaar war eine estnisch-schwedische Linguistin, die bis 1992 Professorin und einzige Lehrstuhlinhaberin für Allgemeine Sprachwissenschaft an der Universität Hamburg war. Sie war Mitglied der Estnischen und der Finnischen Akademie der Wissenschaften sowie der Norwegischen Akademie der Wissenschaften und der Akademie der Wissenschaften in Hamburg.
thumbnail
Geboren: Sture Allén wird in Göteborg geboren. Sture Allén ist ein schwedischer Sprachforscher. Er ist emeritierter Professor der Göteborger Universität, wo er sich zwischen 1972 und 1993 mit Computerlinguistik beschäftigt hat. Seit 1980 ist er Mitglied der Schwedischen Akademie und hatte von 1986 bis 1999 dort das Amt des Ständigen Sekretärs inne. Er war einer der Kontrahenten in der Salman Rushdie-Affäre, in dessen Folge Kerstin Ekman, Lars Gyllensten und Werner Aspenström die Akademie verließen. Ferner ist er seit 1976 Mitglied der Kungliga Vetenskaps- och Vitterhetssamhället i Göteborg, seit 1988 der Kungliga Vitterhets Historie och Antikvitets Akademien, seit 1994 der Norwegischen Akademie der Wissenschaften und seit 2000 der Finnischen Akademie der Wissenschaften.
thumbnail
Geboren: Els Oksaar wird in Pärnu geboren. Els Oksaar war eine estnisch-schwedische Linguistin, die bis 1992 Professorin und einzige Lehrstuhlinhaberin für Allgemeine Sprachwissenschaft an der Universität Hamburg war. Sie war Mitglied der Estnischen und der Finnischen Akademie der Wissenschaften sowie der Norwegischen Akademie der Wissenschaften und der Akademie der Wissenschaften in Hamburg.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2001

Ehrung:
thumbnail
Mitglied der Finnischen Akademie der Wissenschaften (Ilkka Hanski)

1989

Ehrung:
thumbnail
Korrespondierendes Mitglied der Finnischen Akademie der Wissenschaften (Ernesto Garzón Valdés)

1974

Ehrung:
thumbnail
Mitglied der Finnischen Akademie der Wissenschaften (Alexander Alexandrowitsch Sinowjew)

1970

Ehrung/Mitgliedschaft:
thumbnail
Finnische Akademie der Wissenschaften (Wolfgang Schlachter)

1943

Ehrung:
thumbnail
Aufnahme als auswärtiges Mitglied in die Finnische Akademie der Wissenschaften (Karl Freudenberg)

"Finnische Akademie der Wissenschaften" in den Nachrichten