Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Daphne Odjig stirbt in Kelowna. Daphne Odjig, CM, OBC war eine kanadische Künstlerin aus dem Kulturkreis der First Nations. Zu den Auszeichnungen, die sie erhalten hat, gehören der Order of Canada und der Governor General’s Award for Fiction. Ihre Malerei wird der Woodland School Of Art zugerechnet. Odjig war eine der Gründerinnen der Künstlervereinigung der Indian Group of Seven.
thumbnail
Gestorben: Roseanne Allen stirbt in Sault Sainte Marie, Ontario. Roseanne Allen war eine kanadische Skilangläuferin. Sie war eine der ersten Olympiateilnehmerinnen Kanadas, welche einem der First Nations genannten Indianerstämme des Landes angehörte.
thumbnail
Gestorben: Frank Calder (Stammesführer) stirbt. Frank Arthur Calder, OC, OBC war ein Angehöriger der kanadischenFirst Nation der Nisga'a und setzte sich für die Rechte der Indianer ein. Darüber hinaus war er der erste Status-Indianer, der zur University of British Columbia zugelassen wurde. Außerdem war er der erste, der zur Legislativversammlung von British Columbia zugelassen wurde, als erster Mitglied im kanadischen Parlament und als erster Minister der Krone wurde.
thumbnail
Geboren: Colton Yellow Horn wird in Brocket, Alberta geboren. Colton Jaret Yellow Horn ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit Oktober 2016 wieder bei Orli Znojmo aus der Erste Bank Eishockey Liga spielt. Er ist Blackfoot-Indianer der PiikaniFirst Nation.

1987

thumbnail
Gestorben: Richard Malloway stirbt. Richard Malloway war ein Häuptling der Stó:lō, einer First Nation im kanadischen British Columbia am unteren Fraser River.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1996

Gründung:
thumbnail
Die First Nations Bank of Canada (FNBC) ist die erste Bank in Kanada, die mehrheitlich im Besitz der Ureinwohner ist. Sie bietet alle Bankdienstleistungen an, hat jedoch ihren Schwerpunkt auf entsprechende Leistungen für die First Nations, wie die Indianer in Kanada genannt werden.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2013

Preisträger:
thumbnail
Judy da Silva, Aktivistin für die First Nations in Kanada (siehe auch Grassy-Narrows-Blockade) (Michael-Sattler-Friedenspreis)

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Serienstart - Deutschland: Die Mounties von Lynx River (Originaltitel: North of 60) ist eine kanadische Fernsehserie, die ursprünglich von 1992 bis 1997 auf CBC ausgestrahlt wurde und fünf Fernsehfilme nach sich zog. Die von Wayne Grigsby und Barbara Samuels entwickelte Serie handelt vom Leben in einer Kleinstadt in den Nordwest-Territorien, mit einer RCMP-Beamtin als Hauptfigur. Charaktere und ihre Darsteller gehören vorwiegend den First Nations an. Die Mounties von Lynx River wurde als Polizeiserie konzipiert und enthält Elemente aus Seifenoper und Doku-Drama.

Genre: Drama, Seifenoper
Idee: Wayne Grigsby, Barbara Samuels

Besetzung: Tina Keeper, Tom Jackson, Gordon Tootoosis, Dakota House, Tracey Cook, John Oliver, Robert Bockstael, Timothy Webber, Lubomir Mykytiuk
thumbnail
Serienstart: Die Mounties von Lynx River (Originaltitel: North of 60) ist eine kanadische Fernsehserie, die ursprünglich von 1992 bis 1997 auf CBC ausgestrahlt wurde und fünf Fernsehfilme nach sich zog. Die von Wayne Grigsby und Barbara Samuels entwickelte Serie handelt vom Leben in einer Kleinstadt in den Nordwest-Territorien, mit einer RCMP-Beamtin als Hauptfigur. Charaktere und ihre Darsteller gehören vorwiegend den First Nations an. Die Mounties von Lynx River wurde als Polizeiserie konzipiert und enthält Elemente aus Seifenoper und Doku-Drama.

Genre: Drama, Seifenoper
Idee: Wayne Grigsby, Barbara Samuels

Besetzung: Tina Keeper, Tom Jackson, Gordon Tootoosis, Dakota House, Tracey Cook, John Oliver, Robert Bockstael, Timothy Webber, Lubomir Mykytiuk

"First Nations" in den Nachrichten