First Nations Bank of Canada

Die First Nations Bank of Canada (FNBC) ist die erste Bank in Kanada, die mehrheitlich im Besitz der Ureinwohner ist. Sie bietet alle Bankdienstleistungen an, hat jedoch ihren Schwerpunkt auf entsprechende Leistungen für die First Nations, wie die Indianer in Kanada genannt werden.

Der Bank stehen zwischen acht und elf Direktoren vor. Die First Nations werden dabei durch Bill Namagoose aus Québec, Crystal McLeod aus Saskatchewan, Mark Wedge aus dem Yukon, Ken Toner aus Nunavut und Keith Martell aus Saskatchewan repräsentiert. Keith Martell ist gleichzeitig Executive Chair of the Board. Arden Buskell war Anfang 2010 Präsident und Chief Operating Officer.

mehr zu "First Nations Bank of Canada" in der Wikipedia: First Nations Bank of Canada

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1996

Gründung:
thumbnail
Die First Nations Bank of Canada (FNBC) ist die erste Bank in Kanada, die mehrheitlich im Besitz der Ureinwohner ist. Sie bietet alle Bankdienstleistungen an, hat jedoch ihren Schwerpunkt auf entsprechende Leistungen für die First Nations, wie die Indianer in Kanada genannt werden.

"First Nations Bank of Canada" in den Nachrichten