Fjodor I. (Russland)

Fjodor I. (russischФёдор I Иоаннович / Fjodor Iwanowitsch; * 31. Mai 1557 in Moskau; † 7. Januarjul./ 17. Januar 1598greg. ebenda) war Zar von Russland von 1584 bis 1598. Er war der dritte Sohn von Iwan IV. von Russland und dessen erster Gemahlin Anastassija Romanowna Sacharjina.

mehr zu "Fjodor I. (Russland)" in der Wikipedia: Fjodor I. (Russland)

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Fjodor I. (Russland) wird in Moskau geboren. Fjodor I. war Zar von Russland von 1584 bis 1598. Er war der dritte Sohn von Iwan IV. von Russland und dessen erster Gemahlin Anastassija Romanowna Sacharjina.

thumbnail
Fjodor I. (Russland) war im Sternzeichen Zwilling geboren.

Europa

thumbnail
Der russischen Zarewitsch Demetrius stirbt. Eine Beteiligung von Boris Godunow, Regent unter ZarFjodor I. wird vermutet.

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Nach dem Tod von Zar Fjodor I. reißt der Bojar Boris Godunow die Macht in Russland an sich.

Russland

thumbnail
Nach dem Ende des Hauses Rurik nach dem Tod von Fjodor I. übernimmt in Russland der Zar Boris Godunow die Macht. Es beginnt die „Zeit der Wirren“.
thumbnail
Nach dem Tod von Zar Iwan IV. „der Schreckliche“ kommt sein geisteskranker Sohn Fjodor an die Macht. Die Regierungsgeschäfte führt Boris Godunow.

"Fjodor I. (Russland)" in den Nachrichten