Flagge der Hispanität

Die Flagge der Hispanität ist zusammengesetzt aus drei gleich großen purpurnen Kreuzen vor einer Inti-Sonne auf weißem Hintergrund.

Die Fahne wurde von Ángel Camblor, einem Hauptmann der Uruguayischen Streitkräfte, anlässlich eines von Juana de Ibarbourou ausgerufenen Wettbewerbes zur Schaffung einer Fahne als Symbol für die Hispanität entworfen. Zum ersten Mal wurde sie am 12. Oktober 1932, dem Tag der Día de la Hispanidad, in Montevideo gehisst. Offiziell als Flagge der Hispanität wurde sie im Rahmen der 7. Panamerikanischen Konferenz im Jahr 1933 angenommen.

mehr zu "Flagge der Hispanität" in der Wikipedia: Flagge der Hispanität

Internationale Konferenzen & Ereignisse

thumbnail
Die Flagge der Hispanität wird erstmals gehisst.

"Flagge der Hispanität" in den Nachrichten