Fleischer

Der Fleischer (üblich in Mittel- und Ostdeutschland), auch Metzger (Süd- und Südwestdeutschland, Nordrhein-Westfalen, Schweiz, Westösterreich), Schlachter, Schlächter und Küter (Norddeutschland) sowie Fleischhauer (Ostösterreich) ist ein alter Handwerksberuf. Fleischer beschäftigen sich mit der Schlachtung und mit der Herstellung von Fleisch- und Wurstwaren, sie arbeiten in Schlachthöfen und in Fleischereien.



Geschichte




Erste Nachweise über diese Tätigkeiten finden sich bei den Galliern, die Wurst herstellten.In Norddeutschland wurden im Mittelalter die in Zünften oder Gilden organisierten Fleischer, die das Fleisch verarbeiteten und verkauften, als Knochenhauer bezeichnet. In vielen Städten, etwa in Bremen oder Hannover gibt es noch den Straßennamen Knochenhauergasse und Knochenhauerstraße, in Hildesheim das Knochenhaueramtshaus. Die für das Schlachten zuständigen Handwerker wurden Küter genannt (vgl. Küterstraße in Kiel, Kütertor in Kiel, Lübeck, Stralsund, Rostock), da sie als Lohn Eingeweide (mnd.küt) und Kopf der Tiere erhielten.Das Berufsbild des Fleischers hat sich in den vergangenen Jahren stark gewandelt. An Stelle des Schlachtens ist heute die Veredelung von Fleisch getreten. Durch diese Wandlung des Berufs und die damit verbundene Konzentration auf wenige Schlachtstätten ist die noch bis in die 1970er Jahre übliche Verarbeitung von schlachtwarmem Fleisch zur Herstellung von Brühwurst fast nicht mehr möglich. Für diese ist eine enge Verzahnung zwischen Schlachtung und Verarbeitung notwendig, da das Fleisch innerhalb von zwölf Stunden entbeint, ausgesucht und verarbeitet werden muss.

mehr zu "Fleischer" in der Wikipedia: Fleischer

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Jürgen Bachhuber stirbt in Marwitz in der Gemeinde Oberkrämer. Jürgen Bachhuber war ein deutscherFleischermeister und Mitbegründer des Neuland-Vereins, über den er Pionierarbeit in Fragen der artgerechten Haltung von Nutztieren und der Fleischvermarktung leistete.
thumbnail
Gestorben: Franz Florian Winter stirbt in Tegernsee. Franz Florian Winter war ein bayrischer Metzgermeister, Wurstwarenunternehmer und vom 24. April 1965 bis 1966 Vorsitzender des Landesverbands Bayern der NPD.
thumbnail
Gestorben: Emil Preissinger stirbt. Emil Preissinger war ein deutscher Metzgermeister und Politiker.
thumbnail
Gestorben: Ernst Bürki stirbt in Thun. Ernst Bürki war ein SchweizerMetzgermeister und Politiker (BGB).

1963

thumbnail
Gestorben: Friedrich Hermann Wolschke stirbt in Ueno, Japan. Friedrich Hermann Wolschke war ein deutscher Metzger und Unternehmer mit Wirkungsbereich in Japan.

Liste der Ausgaben und Motive

1564

thumbnail
Siegel der Fleischer von Dresden (Historische Siegel)

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1903

Gründung:
thumbnail
Das Gewürzwerk Moguntia wurde 1903 in Mainz vom FleischerFriedrich Buchholz gegründet, um hauptsächlich Wurstgewürzmischungen und Pökelsalze zu vereinheitlichen und in Rezepturen festzulegen. Bereits im Jahr 1895 legte Buchholz diese Mischungen in Rezepturen fest und verpackte diese. Den Namen Moguntia leitete er von dem alten römischen Namen für die Stadt Mainz, Mogontiacum ab.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1983

thumbnail
Film: Martin Luther war der Titel eines geplanten DDR-Kinofilms, der zum 500. Geburtstag Martin Luthers im Jahr 1983 entstehen sollte und dessen Buchvorlage von Helga Schütz im besagten Jahr erschien.

Stab:
Regie: Lothar Warneke
Drehbuch: Helga Schütz, Christel Gräf

Besetzung: Luther, Luther, Luther, Vater Hans Luther, Mutter Margarethe Luther, Hebamme, Amateur, Gevatter Tod, Magister Cölius, Diener, Justus Jonas, Johannes Aurifaber, Totenmaskennehmer Furtenagel, Luthers Sohn Paul, Luthers Sohn Martin, Reiter, Bauern, Lehrer, Studenten, Lucas Cranach, Barbara Cranach, Cranachs Geselle Jesche, Karlstadt, Staupitz, Nikolaus Amsdorf, Hieronymus Schurff, Augustiner Doktor Linck, Mönche, Stadtknecht, Kardinal Cajetan, Langemantel, Melanchthon, Thomanerchor, Eck, Herzog Georg, Magister Agricola, Zwickauer, Pappenheim, Reichsherold Kaspar Sturm, Kaiser Karl von Spanien, Orator, Albrecht Dürer, Albrecht Dürers, Hans Cranach, Lucas Cranach der Jüngere, Edelknabe, Leibwache, Schlossherr Hans von Berlepsch, Fleischhauermeister, Eisenach, Magistrats, Karstadts Ehefrau, Schweizer, adlige, Katharina von Bora, Luthers Schreiber Schlaginhaufen, Luthers Schreiber Arnold, Skribent, Konrad Appelfäller, Luthers Sohn Hans, Luthers Sohn Hans, Muhme Lehne, Georg Spalatin, Päpstlicher Legat Vergerio, Regensburger

"Fleischer" in den Nachrichten