Flemington (New Jersey)

Flemington ist eine Kleinstadt vom Typ eines Borough im US-Bundesstaat New Jersey und Sitz der Verwaltung des Hunterdon County. Die Stadt mit 4200 Einwohnern (Census 2000) auf 2,8 km² liegt etwa 90 km westlich von New York City und etwa 80 km nördlich von Philadelphia. 1935 fand hier der Aufsehen erregende Prozess um die Entführung von Charles Lindberghs Sohn statt. Heute ist der Ort bekannt für seine historische Bausubstanz und durch die Ansiedelung vieler Factory Outlets ein Zentrum des Einzelhandels.

mehr zu "Flemington (New Jersey)" in der Wikipedia: Flemington (New Jersey)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Will Bradley stirbt in Flemington, New Jersey. Will Bradley war ein US-amerikanischer Big Band Leader und Posaunist des Swing, der Tanzmusik und des „Big Band -Boogie Woogie“.
thumbnail
Gestorben: Richard de Rochemont stirbt in Flemington, New Jersey. Richard Guertis de Rochemont war ein US-amerikanischer Filmproduzent und Dokumentarfilmer, der 1950 mit einem Oscar ausgezeichnet wurde.
thumbnail
Geboren: Jason Read wird in Flemington, New Jersey geboren. Jason Read ist ein ehemaliger US-amerikanischer Ruderer und Olympiasieger im Achter.
thumbnail
Gestorben: Oliver MacDonald stirbt in Flemington, New Jersey. Joseph Oliver MacDonald war ein US-amerikanischer Leichtathlet, der in den frühen 1920er Jahren als Sprinter aktiv war.
thumbnail
Geboren: Mary Decker wird in Flemington, New Jersey geboren. Mary Decker ist eine ehemalige US-amerikanische Leichtathletin, die, sowohl nach der Dauer ihrer Karriere als auch nach den Erfolgen, zu den besten Mittel- und Langstreckenläuferinnen überhaupt zählt.

"Flemington (New Jersey)" in den Nachrichten