Flughafen Savannah/Hilton Head

Der Savannah/Hilton Head International Airport ist ein Flughafen in der Stadt Savannah im Chatham County im US-Bundesstaat Georgia.



Geschichte




Der Name des Flughafens lautete ursprünglich Savannah Municipal Airport und wurde 1932 in Hunter Field umbenannt. Das United States Army Air Corps nahm 1942 eine weitere Umbenennung in Chatam Army Airfield nach dem Namensgebers des Chatham Countys William Pitt, 1. Earl of Chatham Premierminister von Großbritannien. Die Georgia Air National Guard, welche heute noch am Flughafen stationiert ist, benannte den Flugplatz 1948 in Travis Field, nach Robert F. Travis einem Offizier der United States Air Force, um. 1983 in Savannah International Airport umgetauft, erhielt der Flughafen 2003 seinen heutigen Namen Savannah/Hilton Head International Airport. Der Flughafen befindet sich in der Nähe von Savannah und bei der Insel Hilton Head.Am Flughafen ist auch der Flugzeughersteller Gulfstream Aerospace beheimatet. Angeflogen wird er von Fluglinien wie Delta Air Lines, United Airlines, US Airways, Allegiant Air oder American Eagle Airlines.

mehr zu "Flughafen Savannah/Hilton Head" in der Wikipedia: Flughafen Savannah/Hilton Head

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1929

Gründung:
thumbnail
Gulfstream Aerospace (von englisch Gulf stream ‚Golfstrom‘) ist ein US-amerikanischer Flugzeughersteller, mit Sitz am Flughafen Savannah/Hilton Head in Savannah, Georgia, der seit 1999 vollständig zu General Dynamics gehört.

"Flughafen Savannah/Hilton Head" in den Nachrichten