Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Bonaya Godana stirbt bei Marsabit, Provinz Eastern bei einem Flugzeugabsturz. Bonaya Adhi Godana war ein kenianischer Politiker, der unter anderem zwischen 1998 und 2001 Außenminister war.
thumbnail
Gestorben: Payne Stewart stirbt nahe Aberdeen, South Dakota. William Payne Stewart war ein professioneller Golfspieler auf der PGA Tour. Er konnte insgesamt elf PGA-Turniere gewinnen, seine größten Erfolge waren dabei drei Majortitel (PGA Championship 1989, U.S. Open 1991 und 1999). Im Ryder Cup vertrat er zwischen 1987 und 1999 insgesamt fünfmal die USA gegen Europa und konnte dabei drei Siege mit seinem Team feiern. Auf dem Höhepunkt seiner Karriere kam er im Jahre 1999 bei einem Flugzeugabsturz ums Leben.
thumbnail
Gestorben: David Schramm stirbt bei Denver, Colorado bei einem Flugzeugabsturz. David Norman Schramm war ein US-amerikanischer Astrophysiker.
thumbnail
Gestorben: Mohamed Seddik Benyahia stirbt an der irakisch-iranischen Grenze bei einem Flugzeugabsturz. Mohamed Seddik Benyahia (andere Schreibweise: Muhammad Siddiq Bin Yahya) (arabisch? ‏محمد الصديق بن يحي‎)‭ war ein algerischer Politiker und zuletzt Außenminister.
thumbnail
Gestorben: Roberto Clemente stirbt in San Juan, Puerto Rico nach einem Flugzeugabsturz. Roberto Clemente war ein professioneller Baseballspieler aus Puerto Rico.

1900 > 1980

1980

thumbnail
Der Wahlsieger von 1979, Francisco Sá Carneiro wird neuer Ministerpräsident. Bei erneuten Parlamentswahlen (5. Oktober) kann Sá Carneiro seine Mehrheit ausbauen. Bei den Präsidentschaftswahlen des gleichen Jahres wird General Eanes mit großer Mehrheit wieder gewählt. Am 4. Dezember kommt Ministerpräsident Sá Carneiro bei einem Flugzeugabsturz unter bis heute ungeklärten Umständen ums Leben. Diogo Freitas do Amaral wird kurzzeitig amtierender Ministerpräsident. (Zeittafel Portugal)

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Flugzeugabsturz vor Peggy’s Cove, Nova Scotia des Swissair-Flug 111 mit 229 Toten.

Natur & Umwelt

Katastrophen:
thumbnail
Flugzeugabsturz in Bassersdorf Schweiz des Crossair-Flug 3597 mit 24 Toten
Katastrophen:
thumbnail
Bei dem Absturz einer französischen Concorde am 25. Juli 2000 bei Paris kommen 113 Menschen ums Leben. Air France stellt daraufhin den Flugbetrieb der Concorde ein, die britische Flugaufsicht entzieht der Concorde die Bescheinigung der Flugtauglichkeit, die sie erst nach zahlreichen Konstruktionsänderungen wieder erlangte.

Andere besondere Flugzeugabstürze

2002

thumbnail
kam es zur Flugzeugkollision von Überlingen (71 Opfer, davon 49 russische Kinder).

1933

thumbnail
vereinbarten die Regierungen von Großbritannien, Indien, Malaya, der Straits Settlements und Australiens, einen gemeinsamen Luftpostdienst einzurichten. Am 23. September bestellte Qantas einen für diesen Zweck geeignete Flugzeugtyp bei de Havilland.

Tagesgeschehen

thumbnail
Petrosawodsk/Russland: Bei einem Flugzeugabsturz einer Tupolew Tu-134 der RusAir kommen 45 Menschen ums Leben.
thumbnail
Saturna/Kanada: Nach dem Absturz eines Wasserflugzeugs vor der Westküste des Landes werden sechs Personen vermisst
thumbnail
Sachalin/Russland: Beim Absturz eines russischen Militärflugzeuges im Fernen Osten des Landes kommen alle elf Insassen ums Leben.
thumbnail
Fonds-Verrettes/Haiti: Beim Absturz eines Flugzeuges der Friedenstruppen der Vereinten Nationen im Grenzgebiet zur Dominikanischen Republik kommen mindestens elf Menschen ums Leben.
thumbnail
Kathmandu/Nepal: Bei einem Flugzeugabsturz in Nepal kommen 18 Menschen ums Leben, darunter 12 Deutsche. Das Flugzeug verunglückte bei der Landung in Lukla.

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Serienstart - Deutschland: Lost ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die von den Überlebenden eines Passagierflugzeugabsturzes und dessen Folgen auf einer Insel im Pazifik handelt. Lost ist als Mystery-Serie mit einer durchgängigen Handlung konzipiert. Die Spannung wird durch immer neue Enthüllungen -und daraus resultierende veränderte Betrachtungsweisen der Serie und einzelner Szenen -erzeugt, wobei verschiedene Aspekte der Handlung nach und nach miteinander in Verbindung gebracht und verstrickt werden.

Episoden: 121
Genre: Abenteuer, Action, Drama, Mystery
Idee: J. J. Abrams, Damon Lindelof, Jeffrey Lieber
Musik: Michael Giacchino
thumbnail
Serienstart: Lost ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die von den Überlebenden eines Passagierflugzeugabsturzes und dessen Folgen auf einer Insel im Pazifik handelt. Lost ist als Mystery-Serie mit einer durchgängigen Handlung konzipiert. Die Spannung wird durch immer neue Enthüllungen -und daraus resultierende veränderte Betrachtungsweisen der Serie und einzelner Szenen -erzeugt, wobei verschiedene Aspekte der Handlung nach und nach miteinander in Verbindung gebracht und verstrickt werden.

Episoden: 121
Genre: Abenteuer, Action, Drama, Mystery
Idee: J. J. Abrams, Damon Lindelof, Jeffrey Lieber
Musik: Michael Giacchino

2000

thumbnail
Film: Cast Away -Verschollen ist ein im Jahr 2000 von 20th Century Fox und DreamWorks veröffentlichter US-amerikanischer Spielfilm über einen FedEx-Angestellten, der nach einem Flugzeugabsturz auf einer kleinen Südseeinsel strandet und von dort nach mehr als vier Jahren Einsiedelei mit einem selbstgebauten Floß entkommen kann.

Stab:
Regie: Robert Zemeckis
Drehbuch: William Broyles jr.
Produktion: Tom Hanks, Jack Rapke, Steve Starkey,
Robert Zemeckis
Musik: Alan Silvestri
Kamera: Don Burgess
Schnitt: Arthur Schmidt

Besetzung: Tom Hanks, Helen Hunt, Chris Noth, Nick Searcy, Christopher Kriesa, Lari White, Michael Forest

1965

thumbnail
Film: Der Spielfilm Der Flug des Phoenix handelt von einem Flugzeugabsturz über der nordafrikanischen Wüste Sahara. Er basiert auf dem gleichnamigen Roman von Elleston Trevor.

Stab:
Regie: Robert Aldrich
Drehbuch: Lukas Heller
Produktion: Robert Aldrich
Musik: Frank De Vol
Kamera: Joseph F. Biroc
Schnitt: Michael Luciano

Besetzung: James Stewart, Richard Attenborough, Peter Finch, Hardy Krüger, Ernest Borgnine, Ian Bannen, Ronald Fraser, Christian Marquand, Dan Duryea, George Kennedy, Gabriele Tinti, Alex Montoya, Peter Bravos, William Aldrich, Barrie Chase

"Flugzeugabsturz" in den Nachrichten