Flugzeugkollision über dem Grand Canyon

United-Air-Lines-Flug 718 war ein Linienflug vom Los Angeles International Airport nach Chicago, Newark und Philadelphia, auf dem eine Douglas DC-7 am 30. Juni 1956 mit einer Lockheed Super Constellation auf dem TWA-Flug 2 auf dem Weg von Los Angeles nach Kansas City und New York über dem Grand Canyon in der Luft kollidierte, wobei alle 128 Personen an Bord der beiden Maschinen getötet wurden.

mehr zu "Flugzeugkollision über dem Grand Canyon" in der Wikipedia: Flugzeugkollision über dem Grand Canyon

Leider keine Ereignisse zu "Flugzeugkollision über dem Grand Canyon"

"Flugzeugkollision über dem Grand Canyon" in den Nachrichten