Flutkatastrophe von 1953

Die Flutkatastrophe von 1953 (in den Niederlanden und Flandern als Watersnood oder kurz de Ramp „die Katastrophe“, in Großbritannien als (Great) North Sea flood oder East Coast floods und in Deutschland auch als Hollandsturmflut bezeichnet) gilt als die schwerste Nordsee-Sturmflut des 20. Jahrhunderts. Sie ereignete sich in der Nacht vom 31. Januar auf den 1. Februar 1953 und betraf große Teile der niederländischen und englischen Küste sowie in geringerem Ausmaß Belgien.

Durch das gleichzeitige Auftreten einer ausgeprägten Springflut und eines schweren Sturms aus Nordwest stieg die Nordsee in Southend/Essex auf 2,74 Meter und bei King’s Lynn in Norfolk auf 2,97 Meter. Bei Hoek van Holland wurde ein Stand von 3,85 Metern über NAP gemessen, wobei dort der normale Tidenhub bei 80 Zentimetern lag; bei Brouwershaven stieg das Wasser auf 4,25 Meter, in Vlissingen auf 4,55 Meter und in Kruiningen auf 5,25 Meter.

mehr zu "Flutkatastrophe von 1953" in der Wikipedia: Flutkatastrophe von 1953

Geboren & Gestorben

1961

Geboren:
thumbnail
Douwe Eisenga wird in Apeldoorn geboren. Douwe Eisenga ist ein niederländischer Komponist. Sein bekanntestes Werk ist das Requiem Aeternam 1953, eine zum 50. Jahrestag der Flutkatastrophe von 1953 Im Auftrag der niederländischen Regierung geschaffene Komposition.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2009

thumbnail
Film: De Storm ist ein niederländisches Filmdrama von 2009 unter der Regie von Ben Sombogaart, das die Flutkatastrophe von 1953 in der niederländischen Provinz Seeland thematisiert.

Stab:
Regie: Ben Sombogaart
Drehbuch: Marjolein Beumer, Rik Launspach
Produktion: Johan Nijenhuis, Alain de Levita
Musik: Fons Merkies
Kamera: Piotr Kukla
Schnitt: Herman P. Koerts

Besetzung: Sylvia Hoeks, Barry Atsma, Monic Hendrickx, Serge Price, Katja Herbers, Betty Schuurman, Bas Keijzer, Sanne den Hartogh, Dirk Roofthooft, Chava Voor in 't Holt, Maud Dolsma, Lottie Hellingman, Erik van der Horst, Evert de Jager, Elsa May Averill, Dorijn Curvers, Arnoud Bos

1980

thumbnail
Film: Wahnsinn ohne Handicap (Caddyshack) (Bill Murray)

Europa

1953

Historische Flutkatastrophen in Europa > Niederlande:
thumbnail
Flutkatastrophe von (Watersnood) am 1. Februar

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Eine schwere Sturmflut überschwemmt weite Teile der Nordseeküste. Alleine in den Niederlanden kommen mehr als 1800 Menschen ums Leben.

Natur & Umwelt

Katastrophen:
thumbnail
Flutkatastrophe in den Niederlanden (Mündungsgebiet von Rhein, Maas und Schelde) sowie in Großbritannien. 1.835 Menschen kommen in den Niederlanden, weitere 307 in Großbritannien ums Leben

Sport

Ereignisse > Sport:
thumbnail
Im Pariser Prinzenparkstadion wird der Watersnoodwedstrijd ausgetragen, ein Benefiz-Fußballspiel zwischen Frankreich und einer Auswahl aus Profifußballspielern der Niederlande, dessen Erlös für die Opfer und Hinterbliebenen der Flutkatastrophe vom 1. Februar in den Niederlanden bestimmt ist. Die Partie gilt heute als ausschlaggebender Schritt hin zur Einführung des Profifußballs in den Niederlanden. (12. März)

"Flutkatastrophe von 1953" in den Nachrichten