Fokker

Die Fokker Flugzeugwerke wurden 1912 in Berlin gegründet, nach dem Ersten Weltkrieg in die Niederlande überführt, waren sie bis zu ihrer Insolvenz 1996 zeitweilig der einzige niederländische Hersteller ziviler Verkehrsflugzeuge. Der Name bzw. die Marke Fokker gehört heute der Stork Aerospace Gruppe.

mehr zu "Fokker" in der Wikipedia: Fokker

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Erich Schatzki stirbt in Palo Alto. Erich Schatzki war ein deutscher Flugzeugkonstrukteur jüdischer Abstammung, unter anderem beschäftigt bei Junkers, Lufthansa und Fokker.
thumbnail
Gestorben: Reinhold Platz stirbt in Ahrensburg. Reinhold Platz war ein deutscher Schlosser, Flugzeugkonstrukteur und leitender Mitarbeiter der Fokker-Werke.
thumbnail
Geboren: Erich Schatzki wird in Klafeld geboren. Erich Schatzki war ein deutscher Flugzeugkonstrukteur jüdischer Abstammung, unter anderem beschäftigt bei Junkers, Lufthansa und Fokker.
thumbnail
Geboren: Reinhold Platz wird in Cottbus geboren. Reinhold Platz war ein deutscher Schlosser, Flugzeugkonstrukteur und leitender Mitarbeiter der Fokker-Werke.

Geschichte > Übernahme anderer Unternehmen

1992

thumbnail
Fokker (Trennung: 22. Januar 1996, gerichtliche Aufsicht ab 23. Januar 1996, Insolvenz 15. März 1996) (Daimler AG)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1908

Bekannte Persönlichkeiten > Nobelpreisträger:
thumbnail
Ernest Rutherford (Chemie) (McGill University)

Ereignisse

thumbnail
Anton Herman Gerard Fokker gründet zusammen mit anderen das Unternehmen N. V. Nederlandsche Vliegtuigenfabrieken, welches als Flugzeugwerke Fokker bedeutend wird.

Geschichte > Zeittafel

1926

thumbnail
Richard Evelyn Byrd startet mit seiner dreimotorigen Fokker in Richtung Nordpol (Ny-Ålesund)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1932

Veröffentlichungen:
thumbnail
Tschadseeflug - Mit dem dreimotorigen Fokker der Swissair durch die Sahara zum Tschadsee, Schweizer Aero-Revue, Zürich (Walter Mittelholzer)

1932

Veröffentlichungen:
thumbnail
Tschadseeflug - Mit dem dreimotorigen Fokker der Swissair durch die Sahara zum Tschadsee. Schweizer Aero-Revue, Zürich (Walter Mittelholzer)

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1996

Gründung:
thumbnail
Die Fokker Flugzeugwerke waren bis zu ihrer Insolvenz 1996 zeitweilig der einzige niederländische Hersteller ziviler Verkehrsflugzeuge. Sie wurden 1912 in Johannisthal bei Berlin gegründet. Der Name bzw. die Marke Fokker gehört heute der Stork Aerospace Gruppe.

Wirtschaft

1996

thumbnail
15. März: Der niederländische Flugzeughersteller Fokker meldet Insolvenz an. Das deutsche Mutterunternehmen Daimler-Benz hatte sich im Januar vom Unternehmen getrennt.

Ereignisse > Wirtschaft

thumbnail
Der niederländische Flugzeughersteller Fokker meldet Insolvenz an. Das deutsche Mutterunternehmen Daimler-Benz hatte sich im Januar vom Unternehmen getrennt. (15. März)

"Fokker" in den Nachrichten