Fort Chipewyan

Luftansicht von Fort Chipewyan

Fort Chipewyan ist die älteste europäische Siedlung in der kanadischen Provinz Alberta. Die Siedlung hat heute den Status eines Weilers (englischHamlet) und wurde im Jahr 1788 von der North West Company als Handelsposten gegründet. Die Siedlung wurde nach dem Volk der Chipewyan benannt, die in dieser Region lebten. Das Fort liegt an der Nordwestspitze des Athabascasees und grenzt an den Wood-Buffalo-Nationalpark.

Das Fort hat etwa 900 Einwohner, die in erster Linie vom Tourismus leben, vor allem in den Sommermonaten. Es gibt hierher keine dauerbefestigten Straßen, nur im Winter ist es von Fort Smith aus auf einer Winterstraße zu erreichen. Im Sommer ist das Fort per Schiff von Fort McMurray aus zu erreichen, etwa 280 km bis zum südlichen Athabasca River. Wichtigstes Transportmittel das ganze Jahr über ist das Flugzeug, die Stadt wird von Edmonton und Fort McMurray aus bedient.

mehr zu "Fort Chipewyan" in der Wikipedia: Fort Chipewyan

Leider keine Ereignisse zu "Fort Chipewyan"

"Fort Chipewyan" in den Nachrichten